Still

Der beste Gatte von allen sitzt im Zug nach Föhr. Deshalb ist es jetzt sehr still in der heimatlichen Wohung, weswegen die Gattin am Sonntagmorgen um 9 staubsaugte. Essenspläne für die kommenden Tage sind bereits in der Mache, da einsames Hungern nicht in Frage kommt. Viel Gemüse steht auf dem Programm, was dazu nötigt, den A… hoch zu kriegen und auf den Markt zu schlappen. Wetter ist crappy, aber irgendwann muss der Sommer ja kommen!

„Lebe wohl, gute Reise!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.