Koch- & Food-Blog, abschweifendes

sacre e profane


Es brennt wieder

Halleluja, unsere Heizung läuft wieder und das ist mal richtig schön. Der Fachmann, der gestern Abend vorbeikam, hat die alte Mühle angeworfen. Mit Feuerzeug am offenen Gerät – öha, das hätten wir so nicht gewagt.

Ansonsten hab ich mir beim Gemüse schnippeln so richtig in den Zeigefinger geschnitten, weil ich nicht mehr multitasken kann – jedenfalls nicht mit meinem schärfsten Messer in der Rechten. Heute Abend geht’s dafür ins L’Atelier Art & Vin, was ganz entzückend sein soll und deshalb ausprobiert wird. Der Gute Gatte hat mir zur Aufheiterung einen gefälligen Herbststrauß geschenkt!

Allerletzte Herbstblumen



Kommentieren