Koch- & Food-Blog, abschweifendes

sacre e profane


Gewürze

Auf dem Istanbuler Spice Basar können würzfreudige Köchinnen und Köche wie wir aus dem Vollen schöpfen. Der Beste Ehemann und ich kauften jedenfalls, was das Zeug hält, insbesondere Chili-Varianten, Minze, Safran und Tee (Orangen und eine anatolische Mischung, die uns als „sehr gesund“ empfohlen wurde, in jedem Fall aber spannend ausschaut) – ein paar Süßigkeiten nahmen wir natürlich auch mit.

Was soll ich zuerst kaufen???

Auf dem Gewürzbasar in Istanbul

Das Spice muss fließen

Tolle Sache: Alle Gewürze werden vor Ort vakuumiert

Vergessen Sie Ihre Weihnachtsplätzchen: Süßes aus Istanbul ist besser!



Kommentieren