Koch- & Food-Blog, abschweifendes

sacre e profane


Ein gutes Neues Jahr…

…wünsche ich von Herzen allen, die hier vorbeisurfen. Insbesondere den „Wutbürgern“, denen ich hier rasch noch das Buch „Life Inc.“ von Douglas Rushkoff ans Herz legen will. Selber lesen, dann wissen Sie wieso. Aber erst im nächsten Jahr – jetzt heisst’s runterfahren und relaxt rüberrutschen.

Auch wir beginnen dann doch mit dem Entspannen und grooven uns auf unsere 3 Tage Ferien ein. Die Koffer sind gepackt, der beginnende Schnupfen mit harten Drogen gebremst und die digitalen Begleiter aufgeladen. Das Jahr kann hier in München also in aller Ruhe (bzw. eher lautstarkem Geballer, wie ich unser Viertel kenne) ohne uns zu Ende gehen, während der Beste aller Gatten und ich friedlich im Venezianischen den freundlichen Glocken lauschen und das Wasser plätschern hören. Zumal das große Acqua Alta von Weihnachten glücklicherweise abgezogen ist, was den Silvester-Fussmarsch durchs Cannaregio etc. dann doch erheblich erfreulicher gestalten dürfte. Machen Sie’s gut und trinken Sie ordentlich Schampus, wer weiss, was kömmt! Im nächsten Jahr wird dann wieder gescheit gekocht und zwar erstmal deutlich kalorienreduziert, sagt zumindest der eine gute Vorsatz, da nach all den Gelagen dringensd ein paar Kilo runter müssen;-)

Webcam gucken? Hier isser der Markusplatz!

Venezianische Impressionen



Kommentieren