Wir läuten den Frühling ein

So. Wie unser neuer Header zeigt, sind die ersten Kräuter gepflanzt und wir freuen uns auf den Frühling (obwohl es ja nochmal zapfig werden soll). Egal, ich bin aufs Frühjahr eingestellt und habe uns ein paar kleine Artischocken gekauft, die zwar fürchterlich pieken, dafür sogar roh essbar sind. Angebraten schmecken die Dinger natürlich auch sehr fein. Äußere Blätter entfernen, ein bisschen Olivenöl und Zitrone dran, Pfeffer, Salz und dann hinein in die Pasta oder den Salat.

Kleine Artischocken kann man roh und gebraten essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.