Koch- & Food-Blog, abschweifendes

sacre e profane


Gemüse!

Kein größerer Akt, aber ein guter Lunch: viele verschiedene Gemüse, zum Beispiel Möhren, Sellerie, Pimentos, Paprika, Petersilienwurzeln, Champignons, grüne Bohnen (vorher kurz abkochen), Schalotten, Knoblauch, fein schnippeln und in Olivenöl kräftig anbraten. Ein paar Pistazienkerne dazu geben, alles auf mittlerer Temperatur fertig garen. Gewürzt wird mit Meersalz und schwarzem Pfeffer, wer mag, gibt auch noch eine Chili dazu. Servieren mit frisch geriebenem Parmesan oder Kräuterquark oder pur!

Sieht gut aus und schmeckt: Gemüse macht nicht nur Vegetarier happy.

Sieht gut aus und schmeckt: Gemüse macht nicht nur Vegetarier happy.



Ein Kommentar zu “Gemüse!”

  1. DerGatte sagte am 24.01.201317:34: (Kommentar-Link )

    Ich liebe sie trotzdem, die Gattin…

Kommentieren