Koch- & Food-Blog, abschweifendes

sacre e profane


Mangold Penne und Tomaten-Gurken-Salat mit viel Petersilie

Sommer-Lunch für Eilige: Wenn Sie gemeinsam anfassen, steht dieses Essen in einer guten halben Stunde auf dem Tisch! Wir kochen Penne mit Mangoldgemüse. Dazu brauchen wir für zwei Personen um die 10 große Blätter Mangold, gerne den bunten, weil einfach schön zum Anschauen. Blätter gut waschen und Stielenden abschneiden.

Schöner Mangold!

Schöner Mangold!

Weiterhin nehmen wir einen Bund Frühlingszwiebeln zur Hand, die Wurzeln abschneiden, gründlich abspülen und in ein bis zwei Zentimeter große Stücke schnippeln. Eine Schalotte und zwei Knoblauchzehe schälen und fein schneiden. Eine Hand voll Pinienkerne, Meersalz, eine viertel Chilischote (oder ein Stückchen Chili von TLOC = The Love Of Chilies), ein wenig Pul Biber und reichlich vom guten Olivenöl brauchen wir auch noch.

Alle Zutaten gut reinigen - hier unsere Frühlingszwiebeln und die Petersilie

Alle Zutaten gut reinigen – hier unsere Frühlingszwiebeln und die Petersilie

Die Penne kochen wir in Salzwasser so um die 8-10 Minuten al dente.

Sobald die Nudeln im Wasser sind, stellen wir eine große Pfanne auf hohe Temperatur, geben einen großen Schuß Olivenöl hinein und braten dort zuerst den Knoblauch, die Schalotten und die weißen Enden der Frühlingszwiebeln mit der Chili kräftig an. Salzen und dann die restlichen Frühlingszwiebeln hinzugeben, kurz unterrühren.

Braten Sie zuerst Zwiebeln, Knoblauch und das Weiße der Frühlingszwiebeln an, dann kommen die grünen Teile und die Chili hinzu.

Braten Sie zuerst Zwiebeln, Knoblauch und das Weiße der Frühlingszwiebeln an, dann kommen die grünen Teile und die Chili hinzu.

Jetzt den in feinere Streifen geschnittenen Mangold hinein, wenden und auf mittlerer Temperatur braten, bis das Gemüse um gut zwei Drittel reduziert ist – es fällt von selbst zusammen, Sie werden sehen. Mit ein wenig Pul Biber würzen, immer schön umrühren, damit nichts anhängt und gerne noch einen gescheiten Schuß Öl nachgeben. Kurz vor Schluß werfen Sie die Pinienkerne hinein, die ganz kurz mitbraten sollten. Dann kommen die Penne unter das Gemüse, die Sie derweil abgegossen haben.

Mangold braten, zum Schluß Pinienkerne hinein und kurz angehen lassen.

Mangold braten, zum Schluß Pinienkerne hinein und kurz angehen lassen.

Während Sie sich um die Pasta kümmern, bereitet der freundliche Gatte oder die beste Freundin den Tomaten-Gurken-Salat, der in nahöstlicher Manier mir einem ganzen Bund Petersilie herrlich frisch daherkommt.

Tomaten, Gurken, Schafskäse und ganz viel Petersilie: dieser Salat erfrischt!

Tomaten, Gurken, Schafskäse und ganz viel Petersilie: dieser Salat erfrischt!

Geben Sie noch ein wenig frisch geriebenen Parmesan über die Mangold-Penne. Wir wünschen guten Appetit!

Unsere Mangold Penne!

Unsere Mangold Penne!

 

 



2 Kommentare zu “Mangold Penne und Tomaten-Gurken-Salat mit viel Petersilie”

  1. Siouxie sagte am 16.07.201321:24: (Kommentar-Link )

    Mmh, das Mangold-Penne Rezept klingt sehr schmackhaft! Ich habe Mangold im Garten und hatte bisher keine rechte Idee dazu. Wird auf jeden Fall ausprobiert – ich berichte dann gern, ob es so gut ist, wie es ausschaut! LG Siouxie

  2. Anette Keiser sagte am 17.07.201311:55: (Kommentar-Link )

    Schmeckt wirklich prima! Mangold iste in wunderbares Gemüse:-)

Kommentieren