Koch- & Food-Blog, abschweifendes

sacre e profane


DIY: Himbeer-Estragon-Ricard

Wir basteln uns ein kleines Schnäpschen: dazu nehmen wir die letzten Himbeeren vom Balkon und ein Zweiglein Estragon, welche wir mit Ricard abfüllen.

Himbeeren und Ricard

Himbeeren und Ricard

Die Prozedur ist Kindergarten: Himbeeren sorgfältig verlesen, Estragon abspülen und trocken tupfen.

und ein Zweig Estragon

und ein Zweig Estragon

Dann die Himbeeren in ein kleines blitzsauberes Fläschlein pressen, Vorsicht, nicht mit Gewalt! Den Estragonzweig haben wir schon vorher appliziert. Nun mit Ricard aufgiessen, sanft durchschütteln und fertig.

Himbeeren in die Flasche

Himbeeren mit Gefühl in die Flasche pfriemeln

Das leuchtet!

Das leuchtet!

Ein paar Tage ziehen lassen und dann mit Prosecco servieren. Prost!

Selbstgemacht: unser Himbeer-Estragon-Ricard

Selbstgemacht: unser Himbeer-Estragon-Ricard



Kommentieren