Restaurant Kleinschmidtz: Wir sagen Danke!

Alles hat ein Ende, was meistens gut ist, aber nicht immer. Am 21. September schliesst das Restaurant Kleinschmidtz seine Pforten und beendet seine lange Geschichte. 20 Jahre lang hat das Kleinschmidtz die kulinarische Fahne hochgehalten und damit seine eigene Tradition geschaffen. München wird um einen richtig schönen Ort ärmer. Wir rufen ganz laut „Servus“, Ihr…

Fisch in Frankreich

Zurück aus dem Urlaub und wieder einmal ganz wunderbar gespiesen – da sind sogar die Strandlokale großes Kino! Zum Beispiel in Cagnes sur Mer im Carré Bleu, wo man uns einen sehr schönen Fisch (Loup de Mer) servierte… wir wollen sofort wieder hin!

Ein schöner Fisch

Den gab es im Venezianischen, was jetzt auch schon wieder zwei Wochen her ist. Aber wir und jetzt auch Sie können den guten Branzino alla griglia zumindest auf dem Foto genießen. Den gibt es genau so in beständig bester Qualität in unserer bewährten Trattoria Africa auf dem Lido. Nebel haben wir diesmal auch „gesehen“ –…

Mascaron: Dinner in acht Gängen

Das vergangene Wochenende haben der beste Gatte und ich in Venedig verbracht, unser erster Ausflug in den Frühling, der sich dort von seiner besten Seite zeigte. Wie sich das gehört. Noch am Abend des ersten Tages luden freundliche Freunde zu einem äußerst opulenten Geburtstagsdinner, das wir Ihnen in all seiner Üppigkeit nicht vorenthalten möchten. Acht…

Im Kleinschmidtz gibt’s jetzt auch Mittagessen

Wer uns kennt weiß ja schon, dass wir uns dem Münchner Restaurant Kleinschmidtz sehr verbunden fühlen. Deshalb große Freude und ein kleines Advertorial aus gegebenem Anlass: ab sofort hat unser Liebling auch tagsüber auf. Und zwar von Dienstag bis Freitag zwischen 12 und 14 Uhr. Es gibt eine kleine Tageskarte mit einem wechselnden Menü und…

Landpartie: Zum Vaas in Forstinning

Samstäglicher Ausflug ins nahe Umland und zwar nach Forstinning, wo ein veritabler Geheimtipp auf Geniesser wartet. Unter dem Motto „Zum Wohl, zu Tisch, zur Nacht“ steht der Gasthof Zum Vaas (mit angeschlossenem Hotel und schönem Biergarten) für innovative, aber bodenständige Küche, die uns sofort überzeugt hat. Das Wirtshaus gibt’s seit 1864, also reichlich Tradition vorhanden….

Arme Freunde: Restaurant Frank’s Amici in München

Als „Frank’s Amici“ als Nachfolger des Bracha im Viertel anfing, versuchte man sich darin in gehobener Küche zu gesalzenen Preisen. Zu einer gehobenen Küche gehört aber eine gewisse Glaubwürdigkeit, und da hinter dem Lokal gerüchteweise derselbe Besitzer (Frank Bergmeyer) steht wie hinter der Currywurst-Absteige „Bergwolf“, haben wir es gemieden. Offenbar waren wir nicht die einzigen,…

Frühstücken im Forum…

…ist immer eine gute Idee. Seit Jahren, mehr noch: seit zwei Jahrzehnten bietet das Forum im Gärtnerplatzviertel Cornelius-Ecke-Müllerstrasse solide Qualität zu soliden Preisen. „Solide“ soll heißen: Es ginge vielleicht noch besser, aber nicht zu diesem Preis. Und es geht gewiss auch billiger, aber dafür bekäme man dann auch gewiss weniger. Das Geheimnis des Forums ist…

Frankreich Impressionen – Pizza? Ja!

Haben wir schon verraten, dass die Franzosen eine Klasse-Pizza können? Die hier abgebildete Variante überzeugt mit einem superdünnen, knackigen Boden und einem Belag aus Tartar – nicht billiges Hackfleisch, nein, dieser Stoff kommt an Filet heran. Zudem fein gewürzt, provenzalisch mit Rosmarin, Thymian und Salbei. Und erst der Käse: nix Fertigprodukt, 1 A Gruyere. Perfekt!…