Bussone, Gennaro – kleine Restaurantkritik

Wir waren endlich mal bei Bussone und zwar bei Gennaro. Bruder Felice hat sein Etablissement gleich daneben. Die Herren sind sich aber, so wird kolportiert, überhaupt nicht grün, was den gemeinsamen Standort im Münchner Schlachthofviertel – sagen wir’s mal so – interessant macht. Gennaro Bussone betreibt eine Trattoria und zwar eine waschecht italienische, wie mir…

Ans Meer, ans Meer!

Was für eine Woche! Hoch und runter, Action-Jackson, rennen, machen, tun. Wir wollten, wir wären in Cagnes sur Mer und könnten im schönen Carre Bleu leckere Ravioli gefüllt mit Langusten und Ricotta in dieser einmalig üppigen Sahnesauce essen. Ganz großes Kino, wie es nur die Frenchies hinbekommen! Oder uns an diesem Lachs mit Sauce Bearnaise…

Pescheria Nummer 3 – Restaurantkritik

Wir können nicht anders, wir müssen es laut sagen: Letzte Woche haben wir in der Pescheria richtig gut gespeist! Es hat sich allerhand getan, der Neuling macht sich. Erstens sind wir aufs Netteste und sehr professionell empfangen worden, weil da jetzt eine Empfangsdame den Strahlemax macht, die mit großem Lächeln und warmen Worten ins Lokal…

Besuch im Keko – Restaurantkritik

Vorgestern zu Viert ins türkische Restaurant Keko eingekehrt – mal etwas ab von unserer üblichen Route, aber bereits einmal getestet und für gut befunden, deshalb diesmal mit guten Freunden inklusive Berichterstattung. Soviel vor weg: Hier können Sie richtig gut und nicht zu knapp reinhauen. Die Portionen sind großzügig, sämtliche Gerichte typisch und schmackhaft, der Service…

Pescheria 2.0 – Fish & Chips im neuen Fisch-Lokal

Wir hatten ja hoch und heilig versprochen, dass wir die neue Pescheria in der Fraunhoferstraße ein zweites Mal testen. Heute also ein Besuch zum Lunch, die ganz frischen Erkenntnisse möchten wir unseren geschätzten Lesern nicht vorenthalten. Wie wir von den werten Kollegen der SZ und AZ erfahren durften (die darüber längere Berichte elaborierten), positioniert die…

Big Fish, small Fish: die Pescheria – erste Restaurantkritik im neuen Jahr

In der Fraunhoferstraße 13 hat ein neues Restaurant eröffnet: die Pescheria verspricht „frischeste“ Fische, welche wir mögen. Weshalb der beste Gatte und ich das Lokal persönlich in Augenschein nahmen und die Küche einem ersten Test unterzogen. Das ehemalige Kleinschmidtz hat eine Komplettüberholung bekommen und glänzt nun als Fischlokal mit schicker Beleuchtung, viel Holz und portugiesisch…

Vegetarisch in Wien

Der beste Gatte hat beim Vegetarier in Wien gespeist. Wir finden: das sieht gut aus!

Italienisch in Berlin: Al Contadino Sotto le Stelle

Wie es der Zufall wollte, hat mich die letzte Geschäftsreise nach Berlin in ein ganz wunderbares Restaurant geführt, das ich rein zufällig auf der Suche nach Nahrhaftem in der Nähe meines Hotels entdeckte. Das Al Contadino Sotto Le Stelle in der Augustenstraße 34, 10119 Berlin, hat nämlich Tische vor der Tür und der Abend war…

Fisch in Frankreich

Zurück aus dem Urlaub und wieder einmal ganz wunderbar gespiesen – da sind sogar die Strandlokale großes Kino! Zum Beispiel in Cagnes sur Mer im Carré Bleu, wo man uns einen sehr schönen Fisch (Loup de Mer) servierte… wir wollen sofort wieder hin!