Indisches Linsensüppchen

Das Wetter ist nach wie vor unentschieden, weswegen wir gegen die Kälte und den Regen ein schönes Süppchen kochen. Und zwar ein indisches, das Herz und Magen wärmt. Dafür nehmen wir so um die 150 Gramm rote Linsen her und ein bisschen frisches Gemüse: zwei Hand voll Erbsen, zwei Möhren, zwei Lauchzwiebeln – und dann…

Pikantes Risotto à la Salvo mit Scampi & Shrimps

Ein Risotto braucht bekanntlich etwas Muße, weswegen es sich prima für die Feiertage eignet, falls Sie gerade nicht wissen, wohin Sie mit all der Freizeit sollen, in der man sich (wie wir für gewöhnlich in jedem Jahr um diese Zeit) viel zu viel Gedanken um die verflixte Zukunft macht. Überlassen Sie das Denken also anderen…

Süßkartoffel-Suppe mit Ziegenfrischkäse, Avocado und Koriander

Diese leichte aber geschmackige Suppe – ein Rezept aus der RED – ist perfekt für herbstlich-kühle Abende. Die Zutaten ergeben vier Portionen – zwei super-hungrige Kandidaten wie wir essen sie ganz auf! Ein bisschen Zeit müssen Sie sich nehmen, aber das lohnt sich. Wir brauchen für die Suppe zwei mittelgroße Süßkartoffeln, zwei frische Maiskolben, eine…

Romanesco-Süsskartoffel Curry

Das ganze Weihnachts-Gedöns geht uns spätestens jetzt gehörig auf den Plempel. Die Münchner City ist fest in der Hand vom Glühwein-trunkenden Christkindl-Markt-Event-Gedränge aus aller Welt. Die Kaufhäuser dröhnen süßliches Jingle-Bells-Geklöngel, dass es der Sau graust. Wir rennen früh am Morgen auf den Markt, damit wir wieder daheim sind, bevor die Touristen sich den ersten Jagertee…

Fast & Furious Lunch: Frisches Marktgemüse mit Ei

No time. Keine Zeit. Überhaupt keine. Deshalb heute ein ganz fixes Pfannengemüse mit Spiegelei, wofür wir zur Hand nehmen, was der Wochenmarkteinkauf hergibt: Frischen Blattspinat, Möhren, Petersilienwurzeln, Egerlinge (braune Champignons). Das kombinieren wir mit einer großen Schalotte, zwei Knoblauchzehen, einer frischen Chili-Schote, Ei und Parmesan. Und Action: Spinat waschen und zum Abtropfen beiseite stellen. Für…

Spinat, Paprika, Champignons und Büffel-Mozzarella

Eine kleine Gemüsepfanne für Veggies: Wir nahmen für eine Portion (als Vorspeise reicht’s für 3-4) frischen Blattspinat (zwei Hände voll), eine rote Spitzpaprika und um die 150 Gramm Egerlinge (die braunen Champignons), eine Schalotte, zwei, drei Zehen jungen Knoblauch, eine Chili (getrocknet oder frisch) und eine gute Prise Meersalz sowie Olivenöl, etwas frisch geriebenen Parmesan…

Two in One: Tomaten-Pesto zu Büffelmozzarella und zum selbstgemachten Burger

Unser Stamm-Italiener Salvo (L’Assaggino) serviert seit Kurzem ein feines Tomaten-Pesto mit Büffelmozzarella (nur am Abend), dass der Gatte, weil umgehend angetan, sofort selbst fabriziert hat. Das Pesto stellen auch Sie ruckzuck her und schinden damit Eindruck (so Sie das nötig haben), andernfalls essen Sie es selber mit besagtem Büffelmozzarella oder probieren es mal mit unserer…

Asia-Lachs an Curry-Spinat

Wir sind gerade verrückt auf Lachs, weshalb wir diesen oft (aber zumindest im Angesicht der freundlichen Blog-Öffentlichkeit) nicht immer auf dieselbe Weise zubereiten. Aufgrund der Kochehre hier also mal ein etwas anderes Rezept: Nehmen Sie das gute Bio-Lachsfilet vom Fisch-Fritzen Ihres Vertrauens – ein schönes großes und dickeres Stück so um die 10-12 Euro langt…

Gemüse!

Kein größerer Akt, aber ein guter Lunch: viele verschiedene Gemüse, zum Beispiel Möhren, Sellerie, Pimentos, Paprika, Petersilienwurzeln, Champignons, grüne Bohnen (vorher kurz abkochen), Schalotten, Knoblauch, fein schnippeln und in Olivenöl kräftig anbraten. Ein paar Pistazienkerne dazu geben, alles auf mittlerer Temperatur fertig garen. Gewürzt wird mit Meersalz und schwarzem Pfeffer, wer mag, gibt auch noch…