Gelbes Curry mit Blumenkohl und Spinat

Draußen ist es ungemütlich? Drinnen kochen wir uns ein wärmendes Curry, und zwar ein gelbes. Dafür nehmen wir für zwei Personen einen kleineren Kopf Blumenkohl, zwei Hände voll frischen Blattspinat, eine rote Zwiebel, eine Knoblauchzehe, eine Chilischote, vier Kaffir-Blätter, etwas getrockneten oder frischen Thai-Basilikum, eine Dose Kokosmilch (400 ml), 2 knappe Eßlöffel gelbe Currypaste, einen…

Mangold Penne und Tomaten-Gurken-Salat mit viel Petersilie

Sommer-Lunch für Eilige: Wenn Sie gemeinsam anfassen, steht dieses Essen in einer guten halben Stunde auf dem Tisch! Wir kochen Penne mit Mangoldgemüse. Dazu brauchen wir für zwei Personen um die 10 große Blätter Mangold, gerne den bunten, weil einfach schön zum Anschauen. Blätter gut waschen und Stielenden abschneiden. Weiterhin nehmen wir einen Bund Frühlingszwiebeln…

Ein Touch Naher Osten

Wir bereiten uns ein Paprikagemüse mit Fleischpflanzerln. Das schmeckt ganz besonders, wenn Sie dazu Gewürze aus dem Nahen Osten verwenden. Für unser Paprikagemüse kaufen wir gemischte Paprika und ein paar Pimentos ein: rot, gelb, orange, kleine, spitze, große, schön bunt eben. Zudem brauchen wir eine rote Zwiebel, einen guten Teelöffel Koriandersamen, die wir mit dem…

Gemüse!

Kein größerer Akt, aber ein guter Lunch: viele verschiedene Gemüse, zum Beispiel Möhren, Sellerie, Pimentos, Paprika, Petersilienwurzeln, Champignons, grüne Bohnen (vorher kurz abkochen), Schalotten, Knoblauch, fein schnippeln und in Olivenöl kräftig anbraten. Ein paar Pistazienkerne dazu geben, alles auf mittlerer Temperatur fertig garen. Gewürzt wird mit Meersalz und schwarzem Pfeffer, wer mag, gibt auch noch…

Chili-Öl! The Love of Chilies schickt frische Schoten

Haben wir schon berichtet, dass The Love of Chilies jetzt eine deutsche Website hat? Und den Hot Blog gibt’s jetzt auch in plain old German. Schauen Sie doch mal rein: die gefriergetrockneten Chilis von Josefina Petrus sind unvergleichlich aromatisch! Weil gerade eine Riesenernte eingefahren wurde, bekamen wir heute eine schöne Portion frische Chilischoten mit der…

Tunfisch-Paprika Rigatoni

Eins, zwei, drei – fertig: unsere Tunfisch-Paprika-Rigatoni schmecken garantiert jedem. Einfach eine schöne rote Paprika, Schalotten und Knoblauch kleinschneiden und in reichlich Olivenöl mit ein, zwei Lorbeerblättern und einer fein geschnittenen Chilischote (wer’s scharf mag, nimmt mehr) anbraten. Dann eine Dose Tomaten oder ein großes Glas Tomatenmark hinzugeben. Letzteres mit einem Schuss Wasser (nehmen Sie…

Honig-Knoblauch-Huhn an Blattspinat

Das Wochenendwetter verdiente eine herzhafte Antwort kulinarischer Natur, die Trost und Wärme spendet. Wir trotzten der Kälte mit einer schönen Hühnerbrust. Das Rezept haben wir „frei Schnauze“ nach einem Foto auf Pinterest entwickelt, das einfach sehr lecker aussah. Damit die Mahlzeit satt macht, nahmen wir gleich drei Brüstchen zur Hand (eine doppelte und eine halbe,…

Beim Barte des Mönches

Kennen Sie Mönchsbart? Der Italiener sagt „Barba di frate“ und kocht damit schicke Gerichte. Das interessante Kraut schmeckt gut allein oder zur Pasta, weswegen wir es diese Woche als Hauptmahlzeit mit Spaghetti serviert haben. Der Mönchsbart erinnert an Spinat und ein bisschen auch an Algen. Er muss kurz blanchiert und dann in etwas Olivenöl angebraten…

Blumenkohl-Möhren-Curry

Fertiggekaufte Curry-Paste ist fein, aber es geht auch ohne. Zum Beispiel bei unserem schnellen Blumenkohl-Möhren-Curry, das richtig wärmt, perfekt für kaltes Wetter. Wir nehmen für 2 Personen einen kleinen Blumenkohl (oder einen halben), 2 größere Möhren, 1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, ein gutes Stück Ingwer (so ca. 2 cm), 1/4 Teelöffel Chili-Pulver (oder eine fein…