Gnocchi selber machen

Gnocchi selber machen ist eigentlich ganz einfach – sage heute mal ich (der Gatte der Chefin). Und ich weiß, wovon ich spreche, denn ich habe mich jahrelang davor gedrückt – und sie jetzt zum ersten Mal gemacht. Ja, es ist wirklich so einfach, dass man nie wieder fertige Gnocchi zu kaufen braucht und sie von nun an…

Fattoria La Vialla

Bei der Fattoria La Vialla bestellen wir schon seit gefühlten 100 Jahren unser Olivenöl, wenn nicht gerade unsere Sizilien-Connection ins Haus liefert oder wir von unseren Reisen mitschleppen, was wir tragen können. Die Marketing-Truppe von La Vialla hat immer schöne Ideen, sich bei ihren Kunden in Erinnerung zu bringen. In diesem Jahr haben sie sich…

Ferrari Brut – wie Champagner

Anläßlich einer kleinen Feierei haben wir uns heute zu einem Ferrari Brut überreden lassen, von dem unsere Marina vom Viktualienmarkt als „italienischer Champagner“ schwärmte. Wir sind gespannt und werden berichten. An unseren Lieblings-Schampus kommt er sicher nicht heran;-) Aber es kann leider nicht jedes Mal Bollinger sein…

New Deal für Europa? Wir fordern einen Special-Deal mit Italien

Euroland im freien Fall, und jetzt also Italien? „Sein oder nicht sein“ – diese Frage lösen Sie am besten durch wiederholtes Anschauen des Lubitsch-Klassikers: Wir sagen: Wenn gar nichts funktioniert, geht’s vielleicht so: Wir unterstützen Italien mit frischem Bargeld aus den germanischen Sparstrümpfen wobei wir die Geldindustrie elegant umschiffen. Für unsern Spargroschen wollen wir Ferienhäuschen…

Ein Jahr sacre e profane

Kinder, wie die Zeit vergeht! Fast hätten wir es nicht gemerkt: sacre e profane wird schon ein Jahr alt. Wir gratulieren uns selber zu (Stand heute) immerhin schon 231 Beiträgen rund um unser Thema, stoßen fröhlich miteinander an und überlegen schon mal, was wir als Nächstes kochen.

Caffe del Porto in Santa Margherita L.

In Santa Margherita Ligure gibt’s naturgemäß etliche Gelegenheiten, sich leckere „Kleinigkeiten“ einzuverleiben. Ein empfehlenswerter Ort für geistige Getränke und anständige Gerichte ist das Caffe del Porto, in dem ein Sizilianer mit dem schönen Namen Mimmo am Herd waltet. Dieser kochte uns Tunfisch-Spaghetti, welche wir mit einem zarten Dolcetto runterspülten. Da wir das Etablissement in Begleitung…

Villa Anita, Santa Margherita Ligure

Eigentlich dürften wir Ihnen diesen Geheimtipp aus Eigeninteresse nicht verraten, weil man will ja nicht, dass ein schöner Ort plötzlich von Kreti & Pleti überrannt wird, aber wir sind ja nicht so. Zumal die Villa Anita in Santa Margherita Ligure ihre Lorbeeren wirklich verdient hat. Das kleine 2-Sterne-Haus wird liebevoll familiär von Signora Tarella und…

Bella Italia: Camogli

Urlaub vorbei, schön war’s und viel zu kurz, gleich wieder in die Vollen, aber nicht ohne wenigstens ein erstes Bildchen zu posten, von Camogli, welches wir für einen Tag besuchten. Gegessen und getrunken haben wir natürlich auch, was es an der ligurischen Küste so gibt. Mehr dazu in Bälde….