Sizilianisches Pesto mit Casarecce

Wir machen Ihnen  ein Angebot, das auch Don Corleone nicht ablehnen könnte: unser sizilianisches Pesto mit Mandeln und Minze ist das perfekte Sommergericht! Ein klein wenig Aufwand steckt drin, aber der lohnt sich. Wir brauchen für sechs Personen eine ordentliche Menge unterschiedlicher Tomaten (so um die 15 Stück, kleine und große). Nehmen Sie, was gerade…

Pesto Genovese

Der Frühling ist da! Allerhöchste Zeit für ein erstes Pesto mit Basilikum. Sie brauchen drei große Bund tadelloses Basilikum, je 100 Gramm Parmesan und Pecorino (nach Geschmack gern mehr), eine große Hand voll Pinienkerne, drei/vier Knoblauchzehen, eine gute Prise Meersalz und viel richtig gutes Olivenöl. Die Menge reicht für drei bis vier Personen. Die Basilikumblätter…

Fabulös: Pesto-Kartoffel-Püree mit Pinienkernen

Kartoffeln kochen können Sie ja wohl ;-) Und ein Püree haben Sie bestimmt auch schon mal gemacht, oder – wie wir – auch mal öfter, einfach, weil es so gut schmeckt. Weil wir so gerne experimentieren, haben wir es mit Pesto Genovese zubereitet. Das MÜSSEN Sie ausprobieren! So geht’s: Sie brauchen für zwei Personen vier…

Roquefort Pesto

Klar, Basilikum-Pesto ist wunderbar. Zur Abwechslung bereiten wir uns aber mal ein Roquefort-Pesto, das eigene Qualitäten hat, wenn Sie diesen würzigen Blauschimmel-Käse mögen. Wir brauchen ein ordentliches Stück Roquefort, zwei Bund frische Petersilie, ein, zwei Zehen jungen Knoblauch, zwei Hände voll Walnüsse (jetzt gibt’s die frischen auf dem Markt), Meersalz, schwarzen Pfeffer aus der Mühle…

Two in One: Tomaten-Pesto zu Büffelmozzarella und zum selbstgemachten Burger

Unser Stamm-Italiener Salvo (L’Assaggino) serviert seit Kurzem ein feines Tomaten-Pesto mit Büffelmozzarella (nur am Abend), dass der Gatte, weil umgehend angetan, sofort selbst fabriziert hat. Das Pesto stellen auch Sie ruckzuck her und schinden damit Eindruck (so Sie das nötig haben), andernfalls essen Sie es selber mit besagtem Büffelmozzarella oder probieren es mal mit unserer…

Pasta-Doppio

Nachdem das Wetter auch am Wochenende gräulich war (Kirchentag? Vulkanasche? CIA? der EURO?), wollte der beste Gatte von allen nix mehr von seiner Badehosen-Diät wissen, was zu einem Pasta-Gelage sowohl am Samstag wie auch am Sonntag führte, an dem wir nudelten, bis die Schwarte krachte. Um den Sommer herbeizuzwingen, eröffnete der Sonnabend mit Pesto alla…