(K)ein Wildes Schwein mit französischen Möhren

Gerade keine Wildsau zur Hand? Da bereiten wir doch mal kurz ein gepimptes „Wild“ Schweinefilet, das mit Piment, Wacholder und Rosmarin geschmort wird und dem Kollegen aus dem Wald durchaus Konkurrenz macht, aber ganz fix auf dem Sonntagstisch ist. Dazu gibt’s kleine Möhrchen und Kartoffeln. Alles braucht in etwa gleich lang, was ein bisschen Einsatz…

Wirsing-Rouladen alla Diavola

Wirsingrouladen sind ja nun ein typisch deutsches Gericht und mit einigem Aufwand verbunden, weswegen wir diese nicht häufig zubereiten.  Wirsing passt jedoch perfekt zu Wetter und Jahreszeit und schmeckt hervorragend. Unser Rezept macht die bewährten Kohlrouladen scharf! Probieren Sie das mal aus: Der Wirsingkohl verträgt sich ausgezeichnet mit Gewürzen aller Art, deswegen experimentieren wir gerne…

Ein Touch Naher Osten

Wir bereiten uns ein Paprikagemüse mit Fleischpflanzerln. Das schmeckt ganz besonders, wenn Sie dazu Gewürze aus dem Nahen Osten verwenden. Für unser Paprikagemüse kaufen wir gemischte Paprika und ein paar Pimentos ein: rot, gelb, orange, kleine, spitze, große, schön bunt eben. Zudem brauchen wir eine rote Zwiebel, einen guten Teelöffel Koriandersamen, die wir mit dem…

Herbst? Herbst! Wir kochen uns ein Apfelmus

Unser Käsehändler hat einen grossen Garten und viele Apfelbäume. Die Ernte fällt heuer reichlich aus, und so bekamen wir einen Korb Äpfel geschenkt, die rasch verarbeitet werden müssen, weil sie hier und da kleine Macken haben. Was uns nicht stört, denn diese Äpfel sind bio. Für ein feines Apfelmus schälen und putzen wir 10-12 Äpfel…

Rote Beete Suppe

So. Jetzt haben wir mal die Rote-Beete-Suppe aus dem aktuellen ZEIT-Magazin nachgekocht. Diese gehört zu einem saisonalen Menü aus deutschen Landen kreiert vom Berliner Koch Johannes Emken. Deshalb stammen alle Zutaten von hier, was ich aber nicht ganz berücksichtigen konnte, da kein Sonnenblumenöl im Hause. Ansonsten (fast) brav nach Anleitung und alles frisch vom heimischen…

Rosenkohl

Der Hochnebel hängt knietief über München, aber das hält uns nicht davon ab, Ihnen wie versprochen unseren Rosenkohl näher zu bringen. Dieser sollte vor der Ernte ein wenig Frost bekommen, dann ist er richtig geschmackig. Da es hier vor dem letzten Föhneinbruch schon frostig war, eröffneten wir die Rosenkohlsaison mit einer würzigen Variante, die sich…