Pistazienmarzipan

Wir sind ja nicht so für Süßigkeiten zu haben, aber zu Weihnachten machen wir mal eine Ausnahme, weil Sie dieses Pistazienmarzipan unbedingt probieren sollten. Auch der geschätzte Kochschüler kann damit brillieren, weil keine ausgefeilten Konditorenkünste erforderlich sind. Und das Beste: es braucht gar nicht viel Zeit (die wir ja bekanntlich in diesen Tagen alle sowieso…

Sommerfrisch: Reis-Pistaziensalat aus dem Libanon

Es ist heiß! Das ist schön, finden wir, zumal weit und breit kein Urlaub in Sicht ist. Zeit für ein echtes Sommergericht aus noch heißeren Regionen. Mit unserem libanesischen Reis-Pistaziensalat bringen Sie genau das Richtige für diese Temperaturen auf den Tisch. Es braucht allerdings ein wenig Vorbereitungszeit und ist eine gute Fingerübung auch für den…

Lachs an Petersilienwurzeln und Möhren mit Pistazien & Wildkräutersalat

Ein ganz einfaches Abendessen für Freunde, das auch höheren Ansprüchen genügt: Lachsfilet an Petersilienwurzeln und Möhren mit einem Wildkräutersalat. Wir brauchen für ein Dinner zu Zweit zwei schöne Lachsfilets (nicht zu groß), drei Petersilienwurzeln, zwei Möhren, drei Knoblauchzehen vom jungen Knoblauch, zwei frische Chilischoten, eine halbe Zitrone, Meersalz, ein paar Pistazienkerne (ungesalzen, natur), Olivenöl und…

Fenchel-Paprika-Gemüse mit (und ohne) Leberkäs

Männer wollen Fleisch. Und wenn es nur ein Stück Leberkäse ist. Das versichert der Beste Gatte gern und häufig, weswegen wir diesen Umstand nach Möglichkeit berücksichtigen. Wir kochen uns ein gesundes Fenchel-Paprika-Gemüse und hauen dem Ehemann eine Scheibe Leberkäs in die Pfanne, als Beilage. Auf dem Markt haben wir einen Fenchel, zwei rote Paprikaschoten, ein…

Pistazien libanesisch

Noch ein schneller Snack für unser Weihnachtsfilme-Programm: Wir bereiten libanesische Pistazien und das geht so: Wir brauchen 275 g gesalzene Pistazienkerne, 100 g Zucker, 1 Teelöffel Muskatblüte und 1 Teelöffel Zimt, beide gemahlen. Zunächst schälen wir die Pistazien, eine Tätigkeit, die eindringlich illustriert, was es mit dem Sprichwort „Salz in die Wunde reiben“ auf sich…

Sellerie ohne Godot

Nachdem der beste Ehemann von allen mit schickem Foto trumpft, hier der heutige Ladys Lunch, der sich ähnlich zäh anließ, wie unser gestriges Match gegen Ghana. Warten auf Godot (kocht mir mal einer was?) nützt nix, da der eh nicht kommt, deshalb: Eher von Hunger als durch Kochlust getrieben, nehme ich 1 Achtel Sellerieknolle, 2…

Cooking for Strohwitwen: Lunch No. 1

Disziplin ist die halbe Miete. Da auch Strohwitwen essen müssen, kochen sie natürlich selber. Hier die erste Mahlzeit senza Ehemann: Paprika/Möhrenpfanne schmeckt auch allein gegessen, ist gesund und wärmt bei weiterem Dauerregen im Münchnerischen. Ich nehme 1 rote Paprikaschote, 2 mittelgroße Möhren, 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 2 Eßlöffel ungesalzene Pistazien, 1 Chilischote und ein Büschel…