Blumenkohl-Möhren-Curry

Fertiggekaufte Curry-Paste ist fein, aber es geht auch ohne. Zum Beispiel bei unserem schnellen Blumenkohl-Möhren-Curry, das richtig wärmt, perfekt für kaltes Wetter. Wir nehmen für 2 Personen einen kleinen Blumenkohl (oder einen halben), 2 größere Möhren, 1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, ein gutes Stück Ingwer (so ca. 2 cm), 1/4 Teelöffel Chili-Pulver (oder eine fein…

Polettos Pasta mit Salsicchia

Aus unserer Reihe Rezepte nachgekocht: Salsicchia mit Nudeln von Sterneköchin Cornelia Poletto. Frau Poletto hat ein ganz einfaches Gericht kreiert, das Sie problemlos nachkochen können, wenn Sie das Timing im Auge behalten. Es schmeckt wunderbar! Für vier Personen nehmen Sie eine Dose geschälte Tomaten (400 Gramm), 2 Schalotten, 2 Knoblauchzehen, 4 Esslöffel Olivenöl, Meersalz (kleine…

Herbst? Herbst! Wir kochen uns ein Apfelmus

Unser Käsehändler hat einen grossen Garten und viele Apfelbäume. Die Ernte fällt heuer reichlich aus, und so bekamen wir einen Korb Äpfel geschenkt, die rasch verarbeitet werden müssen, weil sie hier und da kleine Macken haben. Was uns nicht stört, denn diese Äpfel sind bio. Für ein feines Apfelmus schälen und putzen wir 10-12 Äpfel…

Mousse au Chocolat

Morgen haben wir Gäste, die wir mit Tramezzini und Pasta bekochen. Zum Dessert gibt’s Mousse au Chocolat, welche wir soeben frisch bereitet haben. Das Rezept ist bestechend simpel und kommt ohne Gelantine aus, aber das Objekt hat seine Tücken, deshalb empfiehlt sich eine Partneraktion, da zwei Hände mehr gut zu gebrauchen sind. Wer alleine ans…

Erdbeer-Chutney – lecker zu Lamm und Käse

Ostern steht ante Portas und da kommen die feinen Lämmchen auf den Tisch. Jedenfalls planen wir, uns ein paar Lammlachse zu braten. Als Begleiter passt ein selbstgekochtes Erdbeer-Chutney, das wir Ihnen heute vorstellen möchten. Das Rezept stammt aus einer (alten) Brigitte-Ausgabe und hat sich bereits bewährt, lieben Dank deshalb ausdrücklich an die Autoren, da wir…

Mandarinen-Sorbet

Hier noch ein kleiner Nachtrag zum Freitags-Dinner und zwar zum Dessert. Ich habe ein Mandarinen-Sorbet gebastelt, was nicht allzu kompliziert, aber doch mit ein bisserl Aufwand verbunden war. Für so um die 4-6 Portionen brauchen Sie 7-8 Mandarinen aus ökologischem Anbau – diese sind nicht gespritzt, sondern gewachst. Weiterhin nehmen wir 125 Gramm Zucker in…

Pistazien libanesisch

Noch ein schneller Snack für unser Weihnachtsfilme-Programm: Wir bereiten libanesische Pistazien und das geht so: Wir brauchen 275 g gesalzene Pistazienkerne, 100 g Zucker, 1 Teelöffel Muskatblüte und 1 Teelöffel Zimt, beide gemahlen. Zunächst schälen wir die Pistazien, eine Tätigkeit, die eindringlich illustriert, was es mit dem Sprichwort „Salz in die Wunde reiben“ auf sich…

White Christmas?!

Hetz, spring, mach, tu, kauf, back, pack? Dann sollten Sie sich aber mal langsam hinsetzen und den Besinnlichkeits-Mode anschalten. Wir von sacre a profane schlagen dazu einen weiteren ultimativen Weihnachts-Blockbuster vor, der in unserer losen Reihe Beste Xmas-Movies nicht fehlen darf. White Christmas, die Bunt-Version von 1954, ist bei Amazon erhältlich (zumindest eine gebrauchte war…

Rote Beete Suppe

So. Jetzt haben wir mal die Rote-Beete-Suppe aus dem aktuellen ZEIT-Magazin nachgekocht. Diese gehört zu einem saisonalen Menü aus deutschen Landen kreiert vom Berliner Koch Johannes Emken. Deshalb stammen alle Zutaten von hier, was ich aber nicht ganz berücksichtigen konnte, da kein Sonnenblumenöl im Hause. Ansonsten (fast) brav nach Anleitung und alles frisch vom heimischen…