Pasta mit grünem Spargel und Kerbel

Frühling ist’s! Und damit Zeit für was Grünes – wie diese gute Spargel-Pasta mit grünem Spargel, die wir mit frischem Kerbel in Schwung bringen. Für den Ladys Lunch (die Köchin isst das ganz alleine, weil der beste Gatte aus unerfindlichen Gründen keinen Spargel mag) nehmen wir 6-8 Stangen grünen Spargel, den wir gut abspülen und…

Pho bo – eine wunderbare Suppe

Es ist kalt. Sie wollen was Warmes. Aber nicht irgendwas. Schon mal Pho bo probiert? Dieser vietnamesische Klassiker ist ein bisschen aufwändiger, aber die Arbeit lohnt sich. Kochen Sie sich ein wirklich wundervolles Süppchen! Für 4 Portionen (oder 2 große) brauchen wir: 15 Gramm frischen Ingwer, 2 mittelgroße Zwiebeln, 1 Zimtstange, 1 Sternanis, 3 Gewürznelken,…

Tut jetzt gut: Mediterrane Linsensuppe

Na? Gute Vorsätze für 2018 gefasst? Wenn es um gesunde Kost geht, ist der Winter ja doch eher sperrig. Aber nach all den voluminösen Genüssen an den Feiertagen darf es für uns gerne mal eine Gemüsephase sein. Und eine gute Suppe, wobei wir uns Linsen wünschen, aber nicht so üppig mit fetten Würsten. Wir kochen…

Kürbiskerneis mit Hindernissen

Wir haben eine Eismaschine! Die haben wir schon etwas länger, aber irgendwie nie Zeit gehabt, das Teil auszuprobieren. Also höchste Eisenbahn, weswegen wir uns an ein Kürbiskerneis gewagt haben – Vanille kennt ja jeder ;-) Wir brauchen 2 frische Bio-Eier, 150 mg Zucker, 500 ml Schlagsahne, 250 ml Vollmilch, das Mark einer Bio-Bourbon-Vanille-Schote und 6-7…

Sizilianisches Pesto mit Casarecce

Wir machen Ihnen  ein Angebot, das auch Don Corleone nicht ablehnen könnte: unser sizilianisches Pesto mit Mandeln und Minze ist das perfekte Sommergericht! Ein klein wenig Aufwand steckt drin, aber der lohnt sich. Wir brauchen für sechs Personen eine ordentliche Menge unterschiedlicher Tomaten (so um die 15 Stück, kleine und große). Nehmen Sie, was gerade…

Pesto Genovese

Der Frühling ist da! Allerhöchste Zeit für ein erstes Pesto mit Basilikum. Sie brauchen drei große Bund tadelloses Basilikum, je 100 Gramm Parmesan und Pecorino (nach Geschmack gern mehr), eine große Hand voll Pinienkerne, drei/vier Knoblauchzehen, eine gute Prise Meersalz und viel richtig gutes Olivenöl. Die Menge reicht für drei bis vier Personen. Die Basilikumblätter…

Gnocchi selber machen

Gnocchi selber machen ist eigentlich ganz einfach – sage heute mal ich (der Gatte der Chefin). Und ich weiß, wovon ich spreche, denn ich habe mich jahrelang davor gedrückt – und sie jetzt zum ersten Mal gemacht. Ja, es ist wirklich so einfach, dass man nie wieder fertige Gnocchi zu kaufen braucht und sie von nun an…

Rezept aus Frankreich: feine Scampi-Pasta aus Cagnes sur Mer

Unser Silvester-Ausflug nach Cagnes sur Mer war natürlich auch ein kulinarischer Trip. Und wir hatten das große Glück, dass uns der Koch vom „Pizza Pampa“ (Familienbetrieb, hier kocht der Vater, der Sohn führt den kleinen Laden und die Mutter mischt auch noch mit) persönlich erklärte, wie er diese wunderbaren Scampi-Pasta zaubert. Das „Pizza Pampa“ ist…

Fabulös: Pesto-Kartoffel-Püree mit Pinienkernen

Kartoffeln kochen können Sie ja wohl ;-) Und ein Püree haben Sie bestimmt auch schon mal gemacht, oder – wie wir – auch mal öfter, einfach, weil es so gut schmeckt. Weil wir so gerne experimentieren, haben wir es mit Pesto Genovese zubereitet. Das MÜSSEN Sie ausprobieren! So geht’s: Sie brauchen für zwei Personen vier…