Wir können auch anders: Tuna-Kartoffelsalat bitte sehr!

Es wird ja wirklich mal höchste Zeit für ein neues Rezept! Bisschen viel um die Ohren in diesen langen Tagen, jetzt aber hopp-hopp. Wir bereiten uns einen richtig guten Kartoffelsalat mit Tunfisch (haben uns von Luis Delgado vom LeBerlu inspirieren lassen, der uns kürzlich mit seinem Tuna-Kartoffelsalat beglückt hat) – unsere Variante ist natürlich ein…

Tuna-Tartar (und dazu Pasta)

Da wir ja wie wir alle daheim festsitzen, nutzen wir die Zeit um zu bloggen, was sehr schön von der Lage ablenkt. Euch hoffentlich auch ein bisserl :-) Hier haben wir mal etwas ausprobiert, das wir euch nicht vorenthalten wollen, weil es nämlich richtig gut gelungen ist. Wir haben ein Tunfisch-Tartar bereitet, was ja an…

Asia Tuna an Frühlings-Gemüse

Wir kochen! Heute: junges Gemüse mit feinem Tunfisch asiatisch – sprich mit Teriyaki-Sauce und Sesam. Wir brauchen: für zwei Personen ein gutes Stück Tuna (um die 200-250 Gramm, gönnen Sie sich das, am besten in Sushi-Qualität), zwei Frühlingszwiebeln, zwei Möhren (es gibt schöne bunte, die wir für dieses Rezept gewählt haben), eine Stange Sellerie und…

Teriyaki Tuna mit Curry-Gemüse und Koriander

Die Spiele halten uns bis in die Puppen in Atem. Essen müssen wir trotzdem, und zwar mal wieder etwas Gescheites, weswegen wir uns einen asiatisch-inspirierten Tunfisch mit Gemüse bereiten. Dazu besorgen wir uns ein schönes Stück Tunfischfilet, so um die 200 Gramm für 2 Personen reichen, und allerlei frisches Gemüse vom Markt. In unserem Fall…

Tuna-Salat mit Quinoa, Zucchini, Minze und grünen Bohnen

Wir wollen etwas Neues! Deshalb probieren wir ein Rezept mit Quinoa aus. Das Gold der Inka ist ein „glutenfreies Pseudo-Getreide“ und super-gesund. Für unsere Kombi brauchen Sie für vier Personen 360 Gramm frischen Tunfisch, Olivenöl, Meersalz & schwarzen Pfeffer, 120 Gramm Schlangen- oder grüne Bohnen, 2 Kaffeetassen frische Sprossen (Bohnensprossen im Originalrezept – wir nahmen…

Tuna, Cimata, Olivenpaste und neue Kartoffeln

Aufgrund einer hartnäckigen Erkältung sind unsere Kochkapriolen brach gelegen, aber am Wochenende haben wir ein brandneues Gemüse ausprobiert: Cimata ist eine Art Salat-Kohl aus der Familie der Zichoriengewächse, der ein klein wenig bitter schmeckt und sich ganz wunderbar zu einem Tunfisch mit Olivenpaste fügt. Wir hatten das Glück, Cimata an unserem Gemüsestand auf dem Viktualienmarkt…

Tuna, Aioli und frisches Gemüse

Geneigter Schüler! Majonnaise ist mitnichten ein Buch mit sieben Siegeln, bedeutet aber kräftig Hand anlegen. Wir bereiten uns unsere Aioli selber, weil wir uns auf die Experimente diverser Restaurationen einfach nicht verlassen können. Dazu braten wir uns ein schönes Tunfisch-Filet mit jungem Gemüse. Wir brauchen für die Aioli ein ganz frisches Ei (in Zimmertemperatur), ein…

Tunfisch-Paprika Rigatoni

Eins, zwei, drei – fertig: unsere Tunfisch-Paprika-Rigatoni schmecken garantiert jedem. Einfach eine schöne rote Paprika, Schalotten und Knoblauch kleinschneiden und in reichlich Olivenöl mit ein, zwei Lorbeerblättern und einer fein geschnittenen Chilischote (wer’s scharf mag, nimmt mehr) anbraten. Dann eine Dose Tomaten oder ein großes Glas Tomatenmark hinzugeben. Letzteres mit einem Schuss Wasser (nehmen Sie…

Hot Tuna!

Jetzt sind wir doch ganz unabsichtlich in eine kleine Tunfisch-Competition mit The Love of Chilies (siehe Tunfischrezept auf deren Blog) geraten. Sie, liebes sacre-e-profane-Publikum, sollten einfach beide Rezepte ausprobieren. Natürlich nur, wenn Sie es richtig scharf mögen! Gönnen Sie sich was Gutes! Zutaten für eine Portion: Für unseren scharfen Tuna nehmen wir ein schönes Stück…