Grüner Spargel auf Bohnenpüree

Kochen nach Bildern? Klingt ja schon ein bisschen verrückt, aber genau das haben wir bei diesem Gericht probiert und siehe da: es funktioniert! Die Story geht so: wir hatten ein Foto im Internet gesehen, das eben diesen Spargel drapiert mit ein paar Kartöffelchen auf einem „Bett“ von – wie wir spekulierten – Bohnenmus zeigte und…

Toskana-Sehnsucht? Crostini di Fegatini!

„Iiihgitt, Leber!“, entsetzt sich der beste Gatte und auch so manch anderer, der dieser Innerei so gar nicht geneigt ist. Aber Leberwurst ist dann kein Problem ;-) Unsere toskanisch inspirierten Crostini mit Hühnerleber schnabuliert der freundliche Angetraute schon. Wir zeigen die schnelle Variante. Kein Stress für die Küche und mundet auch bei 40 Grad im…

Rote Beete Pasta an Ziegen-Frischkäse

Der Winter mag ja nicht jedem schmecken, aber dafür diese winterliche Pasta! Ist gar nicht schwierig und passt wunderbar in die kalte Jahreszeit. Wir kochen uns eine schöne Rote Beete in um die 15-20 Minuten weich, schrecken sie unter kaltem Wasser 2-3 Minuten lang ab, pellen sie und schneiden sie in mundgerechte Stücklein. Das Ding…

Weihnachts-Dinner 2018: Gulasch für alle (Akt 2)

Der kleinste gemeinsame Nenner bei unseren Gästen: Sie essen ein Fleisch! Bitte gut und reichlich. Dem kommen wir mit unserem Gulasch gerne nach, das 1.) gut ist und 2.) satt macht (so hoffen wir). Weil wir unser Dinner beim Herrn Onkel servieren (und nicht im erprobten heimischen Gefilde), bieten sich transportfähige Gerichte an, die auch…

Weihnachts-Dinner 2018: Kokos-Kürbissuppe (Akt 1)

Dieses Jahr sind wir dran und müssen die Sippe bekochen. 9 Personen mit diversen Vorlieben, Abneigungen und als Kür noch eine böse Allergie. Bange machen gilt nicht! Es soll unkompliziert, für alle verträglich, aber trotzdem besonders werden. Wir reichen als Vorspeise ein Kürbissüppchen, das wir ein wenig asiatisch anhauchen. Wir nehmen zwei kleinere Butternut-Kürbisse, 2 mittelgroße…

Herbstliche Antipasti

Carpe Diem – der Winter kommt! Höchste Zeit, den herbstlichen Gemüsegarten nochmal so richtig zu „pflücken“. Und lassen Sie sich von der politischen Großwetterlage bloß nicht die Petersilie verhageln. Gehen Sie lieber mit uns in die Küche. Wir bereiten herbstliche Antipasti mit Möhren, Kürbis und Rosenkohl. Das ist ein klein wenig aufwändig. Nehmen Sie sich…

Toujour Provence die Zweite: Luberon!

„Ein Paradies is‘ immer da, wo einer ist, der wo aufpasst, dass keiner reinkommt“ – so sprach der große Gerhard Polt und er hat recht. Besonders in den Ferien. Weil du (wie alle andern auch) nicht (mit allen andern auch) in Hunderschaften durch die schönen Orten und Landschaften ziehen willst, sondern am liebsten als Einziger. Das ist natürlich illusorisch,…

Saibling an Spinat mit Oliven

Butter bei dem Fisch! Ohne geht das nicht, weswegen wir unseren Saibling mit guter Butter (und Olivenöl) bereitet haben. So geht’s: Wir nehmen ein schönes Saibling-Filet vom Fischhändler unseres Vertrauens, zwei gute Hände voll jungen Blattspinat, eine rote Tropea-Zwiebel, grüne Oliven, ein wenig Meersalz, Olivenöl und besagte gute Butter. Der Saibling stammt aus der Familie…

Bitte einen kleinen Kartoffelsalat, der gut schmeckt!

„Liebling, kannst du mir mal schnell einen kleinen Kartoffelsalat machen?“ Aber klar! Für den WM-Grillabend, das Picknick im Freien oder einfach nur, weil der beste Gatte gerade Lust drauf hat, sollten Sie da doch was in petto haben, oder? Wir haben uns von Jamie Oliver inspirieren lassen und servieren Ihnen einen richtig guten Kartoffelsalat, der…