Wie es euch gefällt

Sie kennen das: der eine mags mild, der andere scharf, der Dritte sauer, der Vierte süß. Nicht immer ganz leicht, für jeden Geschmack das optimale Gericht zu kochen, wenn sich am Tisch die Geister scheiden? Wir sagen JA zur Abwechslung! Wenn es sich nicht um das ganz große Dinner handelt, können Sie verschiedene Geschmäcker problemlos…

Asia Burger – edel, gesund, lecker

Der beste Gatte hat wie alle echten Kerle öfter Lust auf einen Burger, als uns lieb ist. Kein Grund, handelsüblichen Mainstream-Fastfood zu konsumieren, wo sich doch ruckzuck ein hausgemachter Asia-Edel-Burger auf den Tisch zaubern lässt. Das können auch Anfänger! Wir brauchen für zwei ernsthafte Portionen um die 350 Gramm frischestes Tatar – also feinstes Rindfleisch…

The Mexican Way – Chili con Carne a la Casa

Neulich in einem anderen Land. Zumindest kulinarisch, denn uns stand angesichts des trüben Novemberwetters nach etwas Buntem und Pikantem. Und so kochten wir kurzerhand ein handfestes Chili con Carne für liebe Gäste. Chili con Carne ist die erklärte Domäne des Besten aller Gatten, weswegen ich neben Handlangerdiensten „nur“ für eine Gemüsevariante für den vegetarischen Gast…

Spaghetti Tonno, Olive e Capere vom Boss

Heute hat der Boss (=Bester Gatte von allen) gekocht. Und zwar Spaghetti mit Tunfisch, Oliven und Kapern, scharf, fruchtig und gschmackig, wie wir hier in Bayern sagen. Der Küchenchef nahm dafür eine rote Zwiebel, drei Knoblauchzehen, drei Chilischoten, eine Dose Tunfisch in Olivenöl, drei mittelgroße Tomaten, eine kleine Dose Tomatenmark, zwei Eßlöffel Kapern aus dem…

Schneller Tomatensugo pikant – langsam gekocht

Schluss mit den fetten (aber soo guten) Tramezzini und Fritturas. Wir legen wieder selber Hand an und kochen uns ein schnelles, pikantes Tomatensugo. Es locken die feinen San Marzano-Tomaten, von denen wir uns heute ein Kilo auf dem Markt erworben haben. Gibt’s sonst ausgereift nur in der Dose, also zuschlagen, wenn Sie sie entdecken! Außer…

Slow Cooking: Auberginen und Lamm

Die Freuden von Slow Cooking können wir unter der Woche nicht leben. Aber am Wochenende, wo wir ganz wunderbare Auberginen in aller Ruhe schmoren liessen, bis sie auf der Zunge zergingen. Dazu gab es ein kurz gebratenes Lammfilet. Und ein bisschen Brot. Unbedingt nachkochen, diese Auberginen lassen keine Wünsche offen. Für zwei Personen nahmen wir…

Schnelle Hähnenbrust mit neuen Kartoffeln und Spinat

Keine Zeit, keine Zeit, aber Hunger!!! Das Rezept des Tages für zwei: Wir braten eine schnelle Hähnchenbrust und servieren dazu neue Kartoffeln und jungen Blattspinat, gesund, lecker, frisch. Dazu erwerben wir zunächst ein schönes Hähnchenbrustfilet ohne Haut vom Geflügelhändler des Vertrauens – bitte nichts Abgepacktes aus dem Supermarkt. Ein paar kleinere neue Kartoffeln und zwei…

Kräuterquark mit Chili-Öl

Der Schnittlauch auf dem Balkon schiesst in die Höhe. Wir ernten freudig und bereiten uns einen Kräuterquark, simpel genug, aber vielseitig einsetzbar und ein erklärtes Lieblingsgericht im Frühling. Für unseren Kräuterquark greifen wir in die Vollen und nehmen ein Bund Petersilie, ein Bund Dill, reichlich Schnittlauch aus dem Eigenanbau, ein Packerl Kresse, Milch, Olivenöl, Chiliöl,…

Kürbis-Wirsing-Gemüse und Maultaschen

Manchmal muss es ganz fix gehen und es sind nur ein paar Reste zur Hand. Improvisieren wir also: wie heute, wo der Beste Gatte und ich zum Lunch eine schnelle Gemüse-Pfanne sowie (für den Herrn) ein paar Maultaschen gebraten haben. In die Gemüsepfanne kamen ein halber Butternut-Kürbis, drei Möhren, einen Rest Wirsing (halber kleiner Kopf),…