Pasta mit Ziegenkäse, Tomaten und Zitronen-Olivenöl-Vinaigrette

Dieses Pasta-Gericht werden Sie lieben. Wenn Sie denn Knoblauch und Ziegenkäse mögen. Wir habe es neulich bei Freunden kosten dürfen und sofort selbst ausprobiert. Sie brauchen 1-2 geschmackvolle Tomaten (Costoluto, Marzano, Dattelinos, von letzteren 4-5), einen milden Ziegenfrischkäse (gibt’s im Becher oder lose), den Saft einer halben Zitrone, einen reichlichen Schuß Olivenöl, etwas Petersilie, Meersalz,…

Beim Barte des Mönches

Kennen Sie Mönchsbart? Der Italiener sagt „Barba di frate“ und kocht damit schicke Gerichte. Das interessante Kraut schmeckt gut allein oder zur Pasta, weswegen wir es diese Woche als Hauptmahlzeit mit Spaghetti serviert haben. Der Mönchsbart erinnert an Spinat und ein bisschen auch an Algen. Er muss kurz blanchiert und dann in etwas Olivenöl angebraten…

Rühreier mit Pimentos

Draußen ist’s trüb. Zeit für eine Prise „South of the Border“-Gefühl! Mit unseren pikanten Pimento-Rühreiern wecken Sie den Mexikaner in sich. Dafür nehmen Sie eine gute Hand voll frischer Pimentos, drei/vier kleine Tomaten – Dattelinos oder Cherry-Tomaten, drei bis vier Eier, Olivenöl, zwei Schalotten, Meersalz, eine Umdrehung getrocknete Kräuter aus der Mühle (Rosmarin, Thymian) und…

Tomaten-Sugo von Dattelinos und Romanelli

Unverhoffte Geschenke zwingen an den Kochtopf. Gestern bekamen wir von unserer Lieblingsmarktfrau Trixi (bester Gemüsestand auf dem Viktualienmarkt!) rund 2,5 Kilo reife Dattelino- und Romanelli-Tomaten geschenkt, die sie so nicht mehr verkaufen können. Bestes Material für einen richtigen feinen Sugo, der noch am selben Abend gekocht wurde. Neben den Tomaten verwendeten wir reichlich frische Kräuter…