Minestrone mit Bohnen, Fenchel, Zucchini und Paprika

Wenn das Wetter hin- und herschwankt, kann man immer eine gute Suppe vertragen. Unsere sommerliche Minestrone schmeckt an kühlen wie an heißen Tagen und ist angenehm leicht. Wir brauchen eine bunte Mischung Saisongemüse: zum Beispiel zwei Zucchini, einen kleinen Fenchel, eine rote Spitzpaprika, eine Möhre, eine gute Hand voll grüner Bohnen, zwei, drei Hand voll…

Sizilien: Fenchelsalat mit Orangen und Oliven

Sizilien im April ist ganz wundervoll, besonders, weil es auch noch so gute Dinge zu kosten gibt. Ein einfacher Salat aus einer frischen Fenchelknolle, Orangen-Filets und ein paar milden schwarzen Oliven hat es uns angetan. Bereiten Sie ein Dressing aus weißem Balsamico, gutem Olivenöl, einer Prise Meersalz und einer Umdrehung schwarzen Pfeffer und geben Sie…

Absolut weihnachtstauglich: Maishähnchen mit Clementinen, Fenchel und Ricard – nach Ottolenghi & Tamimi

Na, schon leicht panisch vor der diesjährigen Gänse-Braterei? Immer dieser Aufwand mit der Weihnachtskocherei, dabei geht es doch auch einfach. Wir haben ein wunderbares Rezept von Ottolenghi & Tamimi aus dem fantastischen Jerusalem-Kochbuch ausprobiert, dass Sie in Nullkommanix auf die Teller bringen. Kleine Modifikationen: statt einem kompletten Huhn (das im Originalrezept zerteilt mariniert wird) nahmen…

Caponata

Für eine Caponata braucht es Zeit. Das süß-säuerliche Gemüsegericht aus Sizilien ist dafür ein echtes Highlight und gar nicht so schwierig, wenn Sie sich der Angelegenheit in aller Ruhe widmen. Die Zutaten variieren je nach Rezept, von dem jede anständige sizilianische Hausfrau ihr eigenes haben dürfte. Auberginen, Rosinen und Pinienkerne gehören jedoch immer hinein. Wir…

Möhren Fenchel Salsiccia

Herbstlich deftig, aber „Low Carb„, also mal ohne Pasta und Brot, da der werte Gatte zurzeit Abstand von Kohlehydraten hält. Unser Möhren-Fenchel-Gemüse mit Salsiccia  punktet auch auch ohne Nudeln, Reis & Co. Wer sich mit Fenchel bislang nicht so recht befreunden konnte: Einfach mal ausprobieren! Wir können bereits etliche Konvertiten zur Fenchel-Fan-Gemeinde verzeichnen. Nehmen Sie…

Abschiedsgruß aus dem Süden: Gemüsesuppe mit Zucchini und Fenchel

Es ist Spätherbst. Zwar hat uns im Bayrischen in den letzten Tagen ein ganz und gar goldenes Altweiber-Sommerwetter verwöhnt, doch die Frühnebel und die abendliche Kälte kündigen den November an. Höchste Zeit für eine schöne Gemüsesuppe mit einem letzten Hauch Sommer: Wir nehmen sechs, sieben größere Möhren, drei festkochende Kartoffeln (zum Beispiel Moossieglinde), zwei Schalotten,…

Italienisch in Berlin: Al Contadino Sotto le Stelle

Wie es der Zufall wollte, hat mich die letzte Geschäftsreise nach Berlin in ein ganz wunderbares Restaurant geführt, das ich rein zufällig auf der Suche nach Nahrhaftem in der Nähe meines Hotels entdeckte. Das Al Contadino Sotto Le Stelle in der Augustenstraße 34, 10119 Berlin, hat nämlich Tische vor der Tür und der Abend war…

Polettos Pasta mit Salsicchia

Aus unserer Reihe Rezepte nachgekocht: Salsicchia mit Nudeln von Sterneköchin Cornelia Poletto. Frau Poletto hat ein ganz einfaches Gericht kreiert, das Sie problemlos nachkochen können, wenn Sie das Timing im Auge behalten. Es schmeckt wunderbar! Für vier Personen nehmen Sie eine Dose geschälte Tomaten (400 Gramm), 2 Schalotten, 2 Knoblauchzehen, 4 Esslöffel Olivenöl, Meersalz (kleine…

Fenchel-Pasta mit zweierlei Ölen, Pinienkernen und Selleriekraut

Wir haben ja viel zu tun, deshalb müssen wir aber keineswegs schlecht essen, sondern kochen uns eine schnelle, aber feine Pasta mit frischem Fenchel. Dazu brauchen wir einen halben Fenchel (Sie können auch einen ganzen Fenchel nehmen), zwei Schalotten, eine kleine Knoblauchzehe, frisches Selleriekraut (vom Wochenmarkt oder aus der eigenen Pflanzung, gedeiht prima auf dem…