Curry & Eier & Brunnenkresse? Unbedingt!

Keine Zeit, aber essen wollen wir natürlich trotzdem etwas Gutes. Deshalb bereiten wir uns ein paar schnelle Spiegel- bzw. Rühreier, was Sie auch tun könnten. Würzen Sie die Eier einfach mal indisch. Curry (oder eine gute Prise Kurkuma, Kreuzkümmel und eine Spur Paprika) geben gewohnten „Wald- & Wiesen“-Eiern doch ein gewisses Etwas. Wir braten dazu…

Süßkartoffel-Suppe mit Ziegenfrischkäse, Avocado und Koriander

Diese leichte aber geschmackige Suppe – ein Rezept aus der RED – ist perfekt für herbstlich-kühle Abende. Die Zutaten ergeben vier Portionen – zwei super-hungrige Kandidaten wie wir essen sie ganz auf! Ein bisschen Zeit müssen Sie sich nehmen, aber das lohnt sich. Wir brauchen für die Suppe zwei mittelgroße Süßkartoffeln, zwei frische Maiskolben, eine…

Tikka Masala mit roten Linsen

Wir haben ein Rezept aus der RED nachgekocht und sind absolut begeistert! Tikka Masala – ein indisches Curry mit roten Linsen – spicy, warm, gut, so gut, dass wir das sofort in die Riege unserer Lieblingsrezepte aufgenommen haben. Die Brotfladen probieren wir beim nächsten Mal aus. Wir brauchen für die Masala-Paste: 2 Teelöffel Garam Masala…

Blumenkohl-Möhren-Curry

Fertiggekaufte Curry-Paste ist fein, aber es geht auch ohne. Zum Beispiel bei unserem schnellen Blumenkohl-Möhren-Curry, das richtig wärmt, perfekt für kaltes Wetter. Wir nehmen für 2 Personen einen kleinen Blumenkohl (oder einen halben), 2 größere Möhren, 1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, ein gutes Stück Ingwer (so ca. 2 cm), 1/4 Teelöffel Chili-Pulver (oder eine fein…

Frühlingsküche: Zitroniger Salat mit Hummus

Ganz so gross ist die Auswahl an jungem Gemüse im Augenblick noch nicht. Setzen Sie auf den Frischmacher Zitrone, um Ihren Gerichten einen Spritzer Frühling zu verpassen! Wir empfehlen einen knackigen Romana-Tomaten-Petersilien-Salat mit Zitronen-Vinaigrette und selbstgemachtes Hummus – ein erfrischend leichter Lunch oder Abendessen. Die Zitrone kommt auch ins Hummus und wirkt als verbindendes Element…

Hot: Libanesische Mandeln

Sie mögen gebrannte Mandeln? Dann machen Sie sich selber welche, aber nicht die langweiligen Plombenzieher, sondern scharfe libanesische! Wir nehmen 3 Esslöffel Sonnenblumenöl, 275 g ganze Mandeln ohne Haut (wer Zeit hat, nimmt die mit Haut und blanchiert sie kurz, dann aus der Haut flutschen, ist aber heiß!), 150 g braunen Zucker, 2 Teelöffel gemahlenen…