Mascaron: Dinner in acht Gängen

Das vergangene Wochenende haben der beste Gatte und ich in Venedig verbracht, unser erster Ausflug in den Frühling, der sich dort von seiner besten Seite zeigte. Wie sich das gehört. Noch am Abend des ersten Tages luden freundliche Freunde zu einem äußerst opulenten Geburtstagsdinner, das wir Ihnen in all seiner Üppigkeit nicht vorenthalten möchten. Acht…

Abruzzinischer Einwurf

Der Punkt ist, dass der Nagu zum Matjes und Speck noch nachgelegt hat, was ich pflichtschuldig veröffentliche. O-Ton Herr Naguschewski: „1. war der Matjes mit Kopf und Schwanz gekauft, aus dem Fass, was es meines Erachtens nur an zwei Plätzen in München gibt, selber geputzt, (gibt ne herrlich weiche Haut) und 2. war der Speck…

Matjes und so

Was ich noch unbedingt erwähnen wollte, war ein Matjes, den ich kürzlich beim freundlichen Herrn Nagu (ja, das ist der Abruzzen-Man, der in unserem Hause eine Dependence unterhält) probieren durfte. Nu isses so, dass ich Matjes sehr gerne mag, aber für gewöhnlich in sahne-majonnaise-ähnlichen Saucen. Der Herr Nagu hatte das allerdings anders gedacht. Er wässerte…