Radicchio und rote Zwiebeln auf Bohnen-Püree

Sie suchen eine richtig schicke Vorspeise? Dann sind Sie hier richtig! Wir haben in der RED eine feine Kombi aus Radicchio, roten Zwiebeln und Bohnen-Püree entdeckt, die auch kritische Gäste (die Sie ja sowieso nicht einladen sollten) überzeugt. Dafür brauchen wir für sechs Personen zwei große Radicchio-Köpfe, am besten den länglichen Trevisano, weil er nicht…

Herbst! Schnell noch ein Tomaten-Sugo mit Sellerie kochen!

Es ist definitiv Herbst. Zeit, den Header umzustellen, die frischen Äpfel und Birnen sind da:-) Jetzt sollten Sie schnell noch die letzten geschmackigen Tomaten einkaufen und ein anständiges Sugo kochen, das sich prima einfrieren lässt. Das kocht sich quasi von selbst, wenn Sie einmal alles geschnippelt haben. Wir bereiten eine Variante mit viel Sellerie, wozu…

Phad Thai für Veggies

Nach dem hier keineswegs die Küche kalt bleibt, möchten wir unser geschätztes Publikum dann doch mal wieder teilhaben lassen und führen ein feines Phad Thai vor, dass der beste Gatte diese Woche gekocht und in Szene gesetzt hat. Dieses Lieblingsgericht essen wir meistens auswärtig, aber ein neues Rezept hat in Gatten inspiriert und uns überzeugt….

Einheizen: Paprika-Möhren-Pimentos Curry

Die Temperaturen sind dann schon langsam grenzwertig. Der Viktualienmarkt ist seit einer Woche so gut wie geschlossen, die Gemüseverkäufer haben angesichts zweistelliger Minusgrade kapituliert und den Abverkauf von Salaten & Co. auf bessere Zeiten verschoben. Das gute Grünzeug geht nämlich kaputt, sobald man es zwei Minuten an die arktische Luft hält. Es hilft nix, essen…

The Mexican Way – Chili con Carne a la Casa

Neulich in einem anderen Land. Zumindest kulinarisch, denn uns stand angesichts des trüben Novemberwetters nach etwas Buntem und Pikantem. Und so kochten wir kurzerhand ein handfestes Chili con Carne für liebe Gäste. Chili con Carne ist die erklärte Domäne des Besten aller Gatten, weswegen ich neben Handlangerdiensten „nur“ für eine Gemüsevariante für den vegetarischen Gast…

Salade Niçoise – so schmeckt der Sommer

Es ist ja nun schon etwas sehr warm die Tage. Deshalb verzichten wir auf scharfe Nudeln oder heiß Gebratenes und machen Salat. Und zwar a la Niçoise, wozu wir zwei Hände voll grüne Bohnen, ein paar Grenaille-Kartöffelchen, eine rote Zwiebel, vier-fünf Tomaten, eine rote (oder gelbe, oder Zweierlei) Paprika, Tunfisch in Öl, Sardellenfilets, einige schwarze…

Tunfisch sizilianisch

Die Tuna-Woche geht in die zweite Runde. Heute sizilianischer Tunfisch an Fenchel-Zwiebel-Gemüse. Jau, das ist schick und geht flott. Zuerst biss ich wieder in den sauren Apfel und shoppte den edlen Fisch, heute aber nur eine kleinere Portion, da es sich schließlich um ein Testessen handelte. Wir nehmen also so um die 200 Gramm Tunfisch…