Festliches Dinner: Surf & Turf mit Vor- und Nachspeise

Festliches Dinner für den lieben Erbonkel, der ein richtig gutes Essen verdient hat, aber möge das Erbe bitte noch in weiter Ferne liegen. Wir bereiten Feldsalat mit Bresaola, Surf & Turf mit Grenaille-Kartöffelchen und Mangold-Spinat sowie ein weihnachtliches Apfel-Mandarinen-Kompott. Der Hauptgang ist nicht ganz trivial, weil diverse Dinge parallel gebraten und gekocht werden müssen. Aber…

Typically German: Abendbrot

In Deutschland essen wir abends Brot, wenn wir nicht gerade aushäusig beim Italiener, Türken, Asiaten, Griechen schnabulieren oder üppige Dinner kochen. Das ist keineswegs langweilig, wenn Sie Ihre Phantasie spielen lassen und sich ein bisschen Mühe geben. Für den Mann bereiten wir kerniges Vollkornbrot mit Putenbrust und Bierschinken von der Pute sowie Tomaten und Kohlrabi…

Pan bagnat mit Tuna

Pan bagnat ist ein typisches kleines Mittagessen aus Nizza. Wir haben es mit Wonne am Strand verspeist und deshalb hier „à la sacre e profane“ nachgebastelt, denn gerade im Sommer ist das gefüllte Brot ein Knaller. In Nizza packt man zum Beispiel einen Rest Salat Nicoise in das runde Brot, das mit reichlich Vinaigrette über…

Rinderfilet und zwei Kräuterbutter-Variationen

Heute gibt’s Rinderfilet! Wir haben uns ein ganzes Filet gegönnt, das wir natürlich nicht komplett verputzen, sondern ein paar nette Portionen fürs kommende Jahr einfrieren. Der beste Gatte hatte den Männerjob und musste das edle Teil parieren und portionieren. Die heutige Portion haben wir mit Rosmarin, schwarzem Pfeffer, Knoblauch und gutem Olivenöl mariniert und bis…

Eier im Glas

Simply delicious: 5-Minuten-Eier im Glas, bei uns mit frisch gepflücktem Schnittlauch von Balkon, Meersalz und einer kleinen Prise gemahlenem Chili. Dazu resche Semmeln und Butter. Mehr braucht es doch gar nicht für ein perfektes Frühstück.

Kräuterquark mit Chili-Öl

Der Schnittlauch auf dem Balkon schiesst in die Höhe. Wir ernten freudig und bereiten uns einen Kräuterquark, simpel genug, aber vielseitig einsetzbar und ein erklärtes Lieblingsgericht im Frühling. Für unseren Kräuterquark greifen wir in die Vollen und nehmen ein Bund Petersilie, ein Bund Dill, reichlich Schnittlauch aus dem Eigenanbau, ein Packerl Kresse, Milch, Olivenöl, Chiliöl,…

Frische Kräuter nehmen! Die Saison beginnt.

Hier mal ein elementares Statement zur Verwendung frischer Kräuter, auf die wir bei unserer Kocherei nicht verzichten möchten. Deshalb wird am Wochenende (so die Wettergötter weiterhin freundlich sind) ein erstes Kräuterbeet auf dem Balkon gepflanzt. Kochschüler sollten sich mit den wichtigsten Kräutern vertraut machen und deshalb ruhig mal herumprobieren. Ein paar Basics seien hier aber…