Regen, Regen, Regen

Es regnet. Andauernd. Unaufhörlich. Unser Balkon trieft. Die Blumenkästen brauchen in den nächsten sechs Wochen garantiert kein Wasser. Die Stiefmütterchen sind desolat. Die Kräuter wuchern – noch – aber der Oregano will nicht mehr und der Rosmarin ist ebenfalls beleidigt. In der Au haben sie – gerüchteweise – in einigen Häusern an der Isar den…

Wetter? Welches Wetter? Pflanzerl mit Quark und Salat in Zitronen-Vinaigrette

Das Wetter ist in aller Munde. Weil es schlecht ist, gehört es da aber nicht hinein. Essen wir lieber etwas Gutes. Und zwar ein paar schöne Fleischpflanzerl aus schierem Rindfleisch (damit wir, falls der Sommer doch noch kommen sollte, nicht zu üppig gerundet ins nackte Sonnenlicht treten). Wir servieren unsere Pflanzerl mit einem frisch bereiteten Kräuterquark…

Vaporetti on Strike – wir essen Frittura mista

Der beste Gatte und ich flüchteten für geplante drei Tage ins Venezianische, weil das Wetter erbärmlich ist, aber das wissen Sie ja selber, wenn Sie in deutschen Landen leben. Ein unverhoffter Streik des italienischen Nah- und Fernverkehrs bescherte uns dann einen Extratag Urlaub. Am Lido haben wir eine kleine Strandbar (Terrazza Mare, L. maro Marconi…

Oktober – Janusköpfig

Der Oktober ist da. Hier die Vorher-/Nachherbilder, soviel zum großen Unterschied zwischen gestern und heute. Da ist einer aber zwiespältig wie der römische Gott, ein übrigens ausgesprochen interessanter Charakter. Und nicht nur das: die Früchte des Waldes bzw. Balkons wachsen munter weiter: Nur einen Tag später, aber dann gleich so düster:

Ans Meer?!

Der August ist da! Wie so oft beschert uns der September zur Wiesn endlich ein gscheites Sommerwetter, was wir allerdings wenig nutzen und genießen können, da a.) die Freibäder schon geschlossen sind und wir b.) unseren letzten „Sommer“-Urlaub an äußerst bescheuerten Orten verläppert haben und jetzt arbeiten müssen. Na gut, die Wiesn hat jedenfalls ein…

Stormy weather

Ohne Worte, deshalb in Bild und Ton zum Augustwetter in München:

Föhr Update

Short Update from the Island: Nordfriesische Karibik ist keine Lüge! Temperaturen an die 38 Grad erlebt – unglaublich. Aber die BILD-Schlagzeile von heute hat uns hier alle umgehauen: „Tornados auf Föhr“ haben wir nicht gesichtet, allerdings einen ganz ordentlichen Thunderstorm, bei dem selbst der Beste aller Ehemänner zurück ins Haus flüchtete und von drinnen versuchte,…