Bitte einen kleinen Kartoffelsalat, der gut schmeckt!

„Liebling, kannst du mir mal schnell einen kleinen Kartoffelsalat machen?“ Aber klar! Für den WM-Grillabend, das Picknick im Freien oder einfach nur, weil der beste Gatte gerade Lust drauf hat, sollten Sie da doch was in petto haben, oder? Wir haben uns von Jamie Oliver inspirieren lassen und servieren Ihnen einen richtig guten Kartoffelsalat, der…

Wetter? Welches Wetter? Pflanzerl mit Quark und Salat in Zitronen-Vinaigrette

Das Wetter ist in aller Munde. Weil es schlecht ist, gehört es da aber nicht hinein. Essen wir lieber etwas Gutes. Und zwar ein paar schöne Fleischpflanzerl aus schierem Rindfleisch (damit wir, falls der Sommer doch noch kommen sollte, nicht zu üppig gerundet ins nackte Sonnenlicht treten). Wir servieren unsere Pflanzerl mit einem frisch bereiteten Kräuterquark…

Pasta mit Garnelen

Schnelle Pasta mit Garnelen – das bisschen Luxus muss sein, denn wir geben das Geld lieber fürs Essen aus, bevor es in der Krise verschwindet. Im Ernst: diese feine Pasta können Sie in einer halben Stunde auf den Tisch bringen, perfekt, wenn Sie wie wir wenig Zeit haben. Wir nehmen für 2 Personen 200 Gramm…

Eigenanbau: es wächst!

Es wächst und gedeiht auf der Balkonplantage. Die Kräuter explodieren, auch der Salat macht sich gut und unsere erste Tomate schießt in die Höhe. Die Himbeeren tragen ebenfalls. Wir lieben den Sommer!

Kräuterquark mit Chili-Öl

Der Schnittlauch auf dem Balkon schiesst in die Höhe. Wir ernten freudig und bereiten uns einen Kräuterquark, simpel genug, aber vielseitig einsetzbar und ein erklärtes Lieblingsgericht im Frühling. Für unseren Kräuterquark greifen wir in die Vollen und nehmen ein Bund Petersilie, ein Bund Dill, reichlich Schnittlauch aus dem Eigenanbau, ein Packerl Kresse, Milch, Olivenöl, Chiliöl,…

Tomaten-Sugo von Dattelinos und Romanelli

Unverhoffte Geschenke zwingen an den Kochtopf. Gestern bekamen wir von unserer Lieblingsmarktfrau Trixi (bester Gemüsestand auf dem Viktualienmarkt!) rund 2,5 Kilo reife Dattelino- und Romanelli-Tomaten geschenkt, die sie so nicht mehr verkaufen können. Bestes Material für einen richtigen feinen Sugo, der noch am selben Abend gekocht wurde. Neben den Tomaten verwendeten wir reichlich frische Kräuter…

Steak frites? Mais non!

Die Frenchies kochen ja bekanntlich ganz wundervoll, aber Steak Frites – also Steak mit Pommes – gehört nicht zu den Glanzlichtern der Cuisine Française, finden wir zumindest. Die bittere Erfahrung lehrt, dass im Lande der Feinschmecker mit diesem Gericht zuweilen gar fürchterlich Schindluder getrieben wird. Man möchte meinen, dass sie das gezielt für Touristen entwickelt…

Frische Kräuter nehmen! Die Saison beginnt.

Hier mal ein elementares Statement zur Verwendung frischer Kräuter, auf die wir bei unserer Kocherei nicht verzichten möchten. Deshalb wird am Wochenende (so die Wettergötter weiterhin freundlich sind) ein erstes Kräuterbeet auf dem Balkon gepflanzt. Kochschüler sollten sich mit den wichtigsten Kräutern vertraut machen und deshalb ruhig mal herumprobieren. Ein paar Basics seien hier aber…