Winter-Pasta mit Radicchio, Pistazien & getrockneten Tomaten

Höchste Zeit für einen ersten Blog-Post im neuen Jahr! Wir bereiten uns eine feine winterliche Pasta. Dazu brauchen wir einen schönen Radicchio – der länglicheTreviso ist uns am liebesten, aber ein anderer tut’s auch. Außerdem eine gute Hand voll gerösteter und gesalzener Pistazien (nicht geizen, die Pistazien sind hier der Bringer!), eine Knoblauchzehe, eine mittelgroße…

Rote Beete Salat syrisch

Die syrische Küche ist – wie alle verwandten Küchen des nahen Ostens – großartig. Wir haben diesen Rote-Beete-Salat („Salatet Shawandar B’Thine“) mit gerösteten Kürbiskernen serviert, die ganz wunderbar dazu passen. Für vier Vorspeisen nehmen wir zwei mittelgroße Rote Beeten – unsere sind eine französische Sorte, die etwas lieblicher schmeckt – aber jede Rote Beete passt….

Festliches Dinner: Surf & Turf mit Vor- und Nachspeise

Festliches Dinner für den lieben Erbonkel, der ein richtig gutes Essen verdient hat, aber möge das Erbe bitte noch in weiter Ferne liegen. Wir bereiten Feldsalat mit Bresaola, Surf & Turf mit Grenaille-Kartöffelchen und Mangold-Spinat sowie ein weihnachtliches Apfel-Mandarinen-Kompott. Der Hauptgang ist nicht ganz trivial, weil diverse Dinge parallel gebraten und gekocht werden müssen. Aber…

Pasta mit Wurzelgemüse, Garnelen und Wintersalat

AbSoLut keine Zeit für gar nichts, weil wir rund um die Uhr rödeln. Essen müssen wir aber auch, deshalb hier eine kleine Impression der Nahrung für Champions@work: Wir kochen eine winterliche Pasta mit Wurzelgemüse und Garnelen. Ein vitaminreicher Salat on top, das geht alles fix und ist gut so. Für die Pasta für 2 schnippeln…

Lachs an Petersilienwurzeln und Möhren mit Pistazien & Wildkräutersalat

Ein ganz einfaches Abendessen für Freunde, das auch höheren Ansprüchen genügt: Lachsfilet an Petersilienwurzeln und Möhren mit einem Wildkräutersalat. Wir brauchen für ein Dinner zu Zweit zwei schöne Lachsfilets (nicht zu groß), drei Petersilienwurzeln, zwei Möhren, drei Knoblauchzehen vom jungen Knoblauch, zwei frische Chilischoten, eine halbe Zitrone, Meersalz, ein paar Pistazienkerne (ungesalzen, natur), Olivenöl und…

Die erste Kürbissuppe im Herbst 2012

Bunti, bunti: Kürbissuppe haben wir bekanntlich schon öfters gekocht. Die erste in diesem Herbst gab’s gestern: neu, etwas milder als die „normale“ Variante, wir nahmen eine Sellerieknolle ins Programm auf. Da Sie das auch kochen wollen, kaufen Sie sich einen schönen Hokkaido-Kürbis, besagten Sellerie, drei Möhren, drei Petersilienwurzeln, ein Stück Ingwer und ein paar Kartoffeln,…

Radicchio-Salat

Ein fein-herber Wintersalat, der zu größeren Gelagen, wie sie jetzt anstehen, passt: Radicchio mit Weintrauben und Walnüssen. Wenn Sie ihn bekommen, nehmen Sie den exzellenten, aber etwas teureren, Trevisano Radicchio, erkennbar am länglichen Format. Für drei bis vier Portionen brauchen wir einen größeren oder zwei kleine Köpfe Radicchio, um die 20-30 Weintrauben (kernlose wählen!), 8-10…

The Mexican Way – Chili con Carne a la Casa

Neulich in einem anderen Land. Zumindest kulinarisch, denn uns stand angesichts des trüben Novemberwetters nach etwas Buntem und Pikantem. Und so kochten wir kurzerhand ein handfestes Chili con Carne für liebe Gäste. Chili con Carne ist die erklärte Domäne des Besten aller Gatten, weswegen ich neben Handlangerdiensten „nur“ für eine Gemüsevariante für den vegetarischen Gast…

Radicchio-Feldsalat mit verschiedenen Ölen

Salat, Salat, Salat! Wir möchten frühzeitig am Bikini-Format arbeiten und bereiten uns deshalb einen feinen Salat. Dazu nehmen wir einen kleinen Kopf Radicchio und drei, vier Hände voll Feldsalat, die wir erst mal waschen und zwar ordentlich, denn insbesondere der Feldsalat ist tückisch, weil sandig. Die Salatblätter vom Radicchio zupfen wir in mundgerechte Stücke, denn…