Chorizo Stew! Viva España!

Die Woche war grenzwertig, weswegen wir um uns zu beruhigen nach Süden blicken, wo sie noch grenzwertiger sind. Ja, die Italiener wählen heute und ja, wir sind gespannt wie die Flitzebögen, wer das Rennen macht. Deshalb lenken wir uns mit einem Ausflug nach Spanien ab, den wir über eine Umleitung nach Großbritannien einschlagen, weil wir…

Gemüse!

Kein größerer Akt, aber ein guter Lunch: viele verschiedene Gemüse, zum Beispiel Möhren, Sellerie, Pimentos, Paprika, Petersilienwurzeln, Champignons, grüne Bohnen (vorher kurz abkochen), Schalotten, Knoblauch, fein schnippeln und in Olivenöl kräftig anbraten. Ein paar Pistazienkerne dazu geben, alles auf mittlerer Temperatur fertig garen. Gewürzt wird mit Meersalz und schwarzem Pfeffer, wer mag, gibt auch noch…

Tunfisch-Paprika Rigatoni

Eins, zwei, drei – fertig: unsere Tunfisch-Paprika-Rigatoni schmecken garantiert jedem. Einfach eine schöne rote Paprika, Schalotten und Knoblauch kleinschneiden und in reichlich Olivenöl mit ein, zwei Lorbeerblättern und einer fein geschnittenen Chilischote (wer’s scharf mag, nimmt mehr) anbraten. Dann eine Dose Tomaten oder ein großes Glas Tomatenmark hinzugeben. Letzteres mit einem Schuss Wasser (nehmen Sie…

Paprika, Möhren und frische Minze

Es ist heiß. Wie wär’s mit einer schnellen Paprikapfanne mit frischer Minze? Das schmeckt, ist leicht und auch noch gesund. Da der beste Gatte in der Fremde unterwegs ist, wird eben allein gegessen, deshalb hier die Zutaten für den Single-Haushalt: nehmen Sie eine schöne rote Paprikaschote, zwei Möhren, eine rote Zwiebel, zwei Knoblauchzehen, zwei, drei…

Breakfast for Champions

No time, no exercise. Da ist ein besonders energiereiches, aber fettarmes, Frühstück angesagt, weil wir (Sommer, Sonne, Strand in Aussicht) am Projekt Adonis & Aphrodite arbeiten. Und hier kommt die Hauptportion für Männer:

Einheizen: Paprika-Möhren-Pimentos Curry

Die Temperaturen sind dann schon langsam grenzwertig. Der Viktualienmarkt ist seit einer Woche so gut wie geschlossen, die Gemüseverkäufer haben angesichts zweistelliger Minusgrade kapituliert und den Abverkauf von Salaten & Co. auf bessere Zeiten verschoben. Das gute Grünzeug geht nämlich kaputt, sobald man es zwei Minuten an die arktische Luft hält. Es hilft nix, essen…

Pimentos-Fieber: rein in die Paprikapfanne!

Wir können gar nicht genug von den sanft-scharfen grünen Schoten bekommen, deshalb haben wir sie auch in unsere aktuelle Paprikapfanne geworfen. Keine Kunst, das können Sie auch: Für zwei Personen nehmen Sie reichlich roten Paprika – die länglichen, spitz zulaufenden Schoten sind gerade besonders gut – drei Stück tun es, eine große Möhre, zwei, drei…

Salade Niçoise – so schmeckt der Sommer

Es ist ja nun schon etwas sehr warm die Tage. Deshalb verzichten wir auf scharfe Nudeln oder heiß Gebratenes und machen Salat. Und zwar a la Niçoise, wozu wir zwei Hände voll grüne Bohnen, ein paar Grenaille-Kartöffelchen, eine rote Zwiebel, vier-fünf Tomaten, eine rote (oder gelbe, oder Zweierlei) Paprika, Tunfisch in Öl, Sardellenfilets, einige schwarze…