Mangold Farbrausch

Mangold ist ein interessantes und äußerst vitaminreiches Gemüse, das Sie jetzt auf den heimischen Märkten entdecken können. Ich gebe zu, dass ich die prächtigen Blätter nicht mit einem bestimmten Rezept im Kopf, sondern einzig wegen ihrer farbigen Stiele an unserem Lieblingsstandl auf dem Viktualienmarkt erspät und umgehend erworben habe: Orange! Rot! Pink! Lila! Fast zu…

Abschiedsgruß aus dem Süden: Gemüsesuppe mit Zucchini und Fenchel

Es ist Spätherbst. Zwar hat uns im Bayrischen in den letzten Tagen ein ganz und gar goldenes Altweiber-Sommerwetter verwöhnt, doch die Frühnebel und die abendliche Kälte kündigen den November an. Höchste Zeit für eine schöne Gemüsesuppe mit einem letzten Hauch Sommer: Wir nehmen sechs, sieben größere Möhren, drei festkochende Kartoffeln (zum Beispiel Moossieglinde), zwei Schalotten,…

Herbstlich: Steinpilz-Pasta

Wunderbare Steinpilze am Samstag auf dem Viktualienmarkt! Wir haben uns eine Steinpilz-Pasta gegönnt. Bei diesen feinen Pilzen braucht es nicht viel Schnickschnack. Unsere ganz simple Zubereitung: zwei Schalotten und zwei/drei Zehen jungen Knoblauch in gutem Olivenöl andünsten, die geputzten und in dickere Streifen geschnittenen Steinpilze hinzugeben, salzen mit Meersalz, pfeffern mit schwarzem Pfeffer aus der…

Hot Tuna!

Jetzt sind wir doch ganz unabsichtlich in eine kleine Tunfisch-Competition mit The Love of Chilies (siehe Tunfischrezept auf deren Blog) geraten. Sie, liebes sacre-e-profane-Publikum, sollten einfach beide Rezepte ausprobieren. Natürlich nur, wenn Sie es richtig scharf mögen! Gönnen Sie sich was Gutes! Zutaten für eine Portion: Für unseren scharfen Tuna nehmen wir ein schönes Stück…

Paprika, Möhren und frische Minze

Es ist heiß. Wie wär’s mit einer schnellen Paprikapfanne mit frischer Minze? Das schmeckt, ist leicht und auch noch gesund. Da der beste Gatte in der Fremde unterwegs ist, wird eben allein gegessen, deshalb hier die Zutaten für den Single-Haushalt: nehmen Sie eine schöne rote Paprikaschote, zwei Möhren, eine rote Zwiebel, zwei Knoblauchzehen, zwei, drei…

Scharf, schärfer, Chilis! Für echte Liebhaber gibts „The Love of Chilies“

Gefriergetrocknete Chilis? Das haben wir auch gedacht, als uns „The Love of Chilies“ mit einem Probeexemplar beglückte. Wir bei sacre-e-profane mögen es bekanntlich scharf, also haben wir das neue Produkt im Härteeinsatz getestet. Und zwar für ein Pasta-Duo aus den Klassikern Aglio, Olio e Peperoncino und All’Arrabbiata. Weil diese beiden Lieblingsgerichte Chilis brauchen, und zwar…

Beim Barte des Mönches

Kennen Sie Mönchsbart? Der Italiener sagt „Barba di frate“ und kocht damit schicke Gerichte. Das interessante Kraut schmeckt gut allein oder zur Pasta, weswegen wir es diese Woche als Hauptmahlzeit mit Spaghetti serviert haben. Der Mönchsbart erinnert an Spinat und ein bisschen auch an Algen. Er muss kurz blanchiert und dann in etwas Olivenöl angebraten…

Pasta mit Lauch, Schafskäse und Pinienkernen

Spaghetti schmecken wunderbar mit frischem Lauch oder Porree. Wir reichern dieses Gericht mit Schafskäse, griechischem Joghurt, Pinienkernen und ein paar Zitronenscheiben an. Sie benötigen für zwei Personen zwei nicht zu dicke Stangen Lauch, ein Stückchen Schafskäse, zwei Esslöffel griechischen Joghurt, drei Zitronenscheibchen von der Bio-Zitrone, eine kleine Hand voll Pinienkerne, 1 Schalotte, Szechuan-Pfeffer und Meersalz…

Pimentos-Fieber: rein in die Paprikapfanne!

Wir können gar nicht genug von den sanft-scharfen grünen Schoten bekommen, deshalb haben wir sie auch in unsere aktuelle Paprikapfanne geworfen. Keine Kunst, das können Sie auch: Für zwei Personen nehmen Sie reichlich roten Paprika – die länglichen, spitz zulaufenden Schoten sind gerade besonders gut – drei Stück tun es, eine große Möhre, zwei, drei…