Herbstliche Antipasti

Carpe Diem – der Winter kommt! Höchste Zeit, den herbstlichen Gemüsegarten nochmal so richtig zu „pflücken“. Und lassen Sie sich von der politischen Großwetterlage bloß nicht die Petersilie verhageln. Gehen Sie lieber mit uns in die Küche. Wir bereiten herbstliche Antipasti mit Möhren, Kürbis und Rosenkohl. Das ist ein klein wenig aufwändig. Nehmen Sie sich…

Sommerfrisch: Reis-Pistaziensalat aus dem Libanon

Es ist heiß! Das ist schön, finden wir, zumal weit und breit kein Urlaub in Sicht ist. Zeit für ein echtes Sommergericht aus noch heißeren Regionen. Mit unserem libanesischen Reis-Pistaziensalat bringen Sie genau das Richtige für diese Temperaturen auf den Tisch. Es braucht allerdings ein wenig Vorbereitungszeit und ist eine gute Fingerübung auch für den…

Paprika, Möhren und frische Minze

Es ist heiß. Wie wär’s mit einer schnellen Paprikapfanne mit frischer Minze? Das schmeckt, ist leicht und auch noch gesund. Da der beste Gatte in der Fremde unterwegs ist, wird eben allein gegessen, deshalb hier die Zutaten für den Single-Haushalt: nehmen Sie eine schöne rote Paprikaschote, zwei Möhren, eine rote Zwiebel, zwei Knoblauchzehen, zwei, drei…

Pimentos-Fieber: rein in die Paprikapfanne!

Wir können gar nicht genug von den sanft-scharfen grünen Schoten bekommen, deshalb haben wir sie auch in unsere aktuelle Paprikapfanne geworfen. Keine Kunst, das können Sie auch: Für zwei Personen nehmen Sie reichlich roten Paprika – die länglichen, spitz zulaufenden Schoten sind gerade besonders gut – drei Stück tun es, eine große Möhre, zwei, drei…

Fenchel-Paprika-Gemüse mit (und ohne) Leberkäs

Männer wollen Fleisch. Und wenn es nur ein Stück Leberkäse ist. Das versichert der Beste Gatte gern und häufig, weswegen wir diesen Umstand nach Möglichkeit berücksichtigen. Wir kochen uns ein gesundes Fenchel-Paprika-Gemüse und hauen dem Ehemann eine Scheibe Leberkäs in die Pfanne, als Beilage. Auf dem Markt haben wir einen Fenchel, zwei rote Paprikaschoten, ein…

Radicchio-Feldsalat mit verschiedenen Ölen

Salat, Salat, Salat! Wir möchten frühzeitig am Bikini-Format arbeiten und bereiten uns deshalb einen feinen Salat. Dazu nehmen wir einen kleinen Kopf Radicchio und drei, vier Hände voll Feldsalat, die wir erst mal waschen und zwar ordentlich, denn insbesondere der Feldsalat ist tückisch, weil sandig. Die Salatblätter vom Radicchio zupfen wir in mundgerechte Stücke, denn…