Abschiedsgruß aus dem Süden: Gemüsesuppe mit Zucchini und Fenchel

Es ist Spätherbst. Zwar hat uns im Bayrischen in den letzten Tagen ein ganz und gar goldenes Altweiber-Sommerwetter verwöhnt, doch die Frühnebel und die abendliche Kälte kündigen den November an. Höchste Zeit für eine schöne Gemüsesuppe mit einem letzten Hauch Sommer: Wir nehmen sechs, sieben größere Möhren, drei festkochende Kartoffeln (zum Beispiel Moossieglinde), zwei Schalotten,…

Honig-Knoblauch-Huhn an Blattspinat

Das Wochenendwetter verdiente eine herzhafte Antwort kulinarischer Natur, die Trost und Wärme spendet. Wir trotzten der Kälte mit einer schönen Hühnerbrust. Das Rezept haben wir „frei Schnauze“ nach einem Foto auf Pinterest entwickelt, das einfach sehr lecker aussah. Damit die Mahlzeit satt macht, nahmen wir gleich drei Brüstchen zur Hand (eine doppelte und eine halbe,…

Wirsing-Rouladen – nicht ganz klassisch

Uns war nach etwas Deftigem. Das Wetter ist Januar-mässig und braucht zünftige Nahrung, deshalb haben wir uns an einen deutschen Klassiker gemacht, der zwar ein bisserl aufwändig (deshalb auch ein schönes Gericht für den fleissigen Kochschüler), dafür aber sehr lecker ist. Diese nicht ganz klassisch gewürzten Wirsing-Rouladen bekommen Sie auch hin! Man kann das natürlich…

Pimentos-Fieber: rein in die Paprikapfanne!

Wir können gar nicht genug von den sanft-scharfen grünen Schoten bekommen, deshalb haben wir sie auch in unsere aktuelle Paprikapfanne geworfen. Keine Kunst, das können Sie auch: Für zwei Personen nehmen Sie reichlich roten Paprika – die länglichen, spitz zulaufenden Schoten sind gerade besonders gut – drei Stück tun es, eine große Möhre, zwei, drei…

Rühreier mit Pimentos

Draußen ist’s trüb. Zeit für eine Prise „South of the Border“-Gefühl! Mit unseren pikanten Pimento-Rühreiern wecken Sie den Mexikaner in sich. Dafür nehmen Sie eine gute Hand voll frischer Pimentos, drei/vier kleine Tomaten – Dattelinos oder Cherry-Tomaten, drei bis vier Eier, Olivenöl, zwei Schalotten, Meersalz, eine Umdrehung getrocknete Kräuter aus der Mühle (Rosmarin, Thymian) und…

Weihnachtsessen: Filetsteaks mit Kräuterbutter an Broccoli und Grenaille-Kartöffelchen, Brunnen-kresse-Radicchio-Salat

Hier zwei kleine Impressionen von unserem diesjährigen Heiligabend-Gelage: Die Filetsteaks waren auf dem Punkt – medium, wie wir es mögen. Während das gebratene Filet ruhte, haben wir rasch ein paar Egerlinge (braune Champignons) und eine Schalotte im Bratenfond geschmurgelt und uns ein Mini-Sößlein als Extra bereitet: Fond mit Pilzen & Co. mit einem Spritzer Cognac…

Tomatensuppe pikant

Eine gute Tomatensuppe kocht sich zwar nicht wie von selbst, dafür überzeugt sie sowohl im Alleingang wie auch als Vorspeise. Wir nehmen jahreszeitbedingt Dosentomaten, denn diese kommen reif in die Dose und haben folglich Geschmack. Kochen Sie wie wir etwas mehr! Die Suppe lässt sich prima einfrieren bzw. langt dann gleich für eine größere hungrige…

Polettos Pasta mit Salsicchia

Aus unserer Reihe Rezepte nachgekocht: Salsicchia mit Nudeln von Sterneköchin Cornelia Poletto. Frau Poletto hat ein ganz einfaches Gericht kreiert, das Sie problemlos nachkochen können, wenn Sie das Timing im Auge behalten. Es schmeckt wunderbar! Für vier Personen nehmen Sie eine Dose geschälte Tomaten (400 Gramm), 2 Schalotten, 2 Knoblauchzehen, 4 Esslöffel Olivenöl, Meersalz (kleine…

Schneller Tomatensugo pikant – langsam gekocht

Schluss mit den fetten (aber soo guten) Tramezzini und Fritturas. Wir legen wieder selber Hand an und kochen uns ein schnelles, pikantes Tomatensugo. Es locken die feinen San Marzano-Tomaten, von denen wir uns heute ein Kilo auf dem Markt erworben haben. Gibt’s sonst ausgereift nur in der Dose, also zuschlagen, wenn Sie sie entdecken! Außer…