Tuna, Aioli und frisches Gemüse

Geneigter Schüler! Majonnaise ist mitnichten ein Buch mit sieben Siegeln, bedeutet aber kräftig Hand anlegen. Wir bereiten uns unsere Aioli selber, weil wir uns auf die Experimente diverser Restaurationen einfach nicht verlassen können. Dazu braten wir uns ein schönes Tunfisch-Filet mit jungem Gemüse. Wir brauchen für die Aioli ein ganz frisches Ei (in Zimmertemperatur), ein…

Pan bagnat mit Tuna

Pan bagnat ist ein typisches kleines Mittagessen aus Nizza. Wir haben es mit Wonne am Strand verspeist und deshalb hier „à la sacre e profane“ nachgebastelt, denn gerade im Sommer ist das gefüllte Brot ein Knaller. In Nizza packt man zum Beispiel einen Rest Salat Nicoise in das runde Brot, das mit reichlich Vinaigrette über…

Wirsing-Rouladen – nicht ganz klassisch

Uns war nach etwas Deftigem. Das Wetter ist Januar-mässig und braucht zünftige Nahrung, deshalb haben wir uns an einen deutschen Klassiker gemacht, der zwar ein bisserl aufwändig (deshalb auch ein schönes Gericht für den fleissigen Kochschüler), dafür aber sehr lecker ist. Diese nicht ganz klassisch gewürzten Wirsing-Rouladen bekommen Sie auch hin! Man kann das natürlich…

Salade Niçoise – so schmeckt der Sommer

Es ist ja nun schon etwas sehr warm die Tage. Deshalb verzichten wir auf scharfe Nudeln oder heiß Gebratenes und machen Salat. Und zwar a la Niçoise, wozu wir zwei Hände voll grüne Bohnen, ein paar Grenaille-Kartöffelchen, eine rote Zwiebel, vier-fünf Tomaten, eine rote (oder gelbe, oder Zweierlei) Paprika, Tunfisch in Öl, Sardellenfilets, einige schwarze…

Kartoffelsalat? Jawoll!

EHEC und kein Ende. Politik unter aller Sau, auch außerhalb der Gemüsekrise nichts als Inkompetenz, Schmu und verantwortungsfreies Handeln – im fernen Berlin wie auf allen anderen Bühnen des zurzeit recht erbärmlichen Weltgeschehens. Dazu kommt uns das Wetter auch noch trist und grau daher, kurz und gut, kein Tag zum Frohlocken. Aber ein kalorienintensiver Kartoffelsalat,…

Radicchio-Feldsalat mit verschiedenen Ölen

Salat, Salat, Salat! Wir möchten frühzeitig am Bikini-Format arbeiten und bereiten uns deshalb einen feinen Salat. Dazu nehmen wir einen kleinen Kopf Radicchio und drei, vier Hände voll Feldsalat, die wir erst mal waschen und zwar ordentlich, denn insbesondere der Feldsalat ist tückisch, weil sandig. Die Salatblätter vom Radicchio zupfen wir in mundgerechte Stücke, denn…