Rotes Curry mit Huhn und frischen Gemüsen

Ein würziges Hühner-Curry belebt Geist und Körper, besonders, wenn das Wetter derart lausig ist und die Arbeit kein Ende nehmen will. Für zwei hungrige Personen nehmen wir zwei schöne Hühnerbrüste ohne Haut (frisch vom Markt, kaufen Sie etwas Gutes und kein Supermarkt-Billig-Huhn). Außerdem brauchen wir eine Gemüseauswahl: zum Beispiel zwei, drei Möhren, drei, vier Frühlingszwiebeln,…

Romanesco-Süsskartoffel Curry

Das ganze Weihnachts-Gedöns geht uns spätestens jetzt gehörig auf den Plempel. Die Münchner City ist fest in der Hand vom Glühwein-trunkenden Christkindl-Markt-Event-Gedränge aus aller Welt. Die Kaufhäuser dröhnen süßliches Jingle-Bells-Geklöngel, dass es der Sau graust. Wir rennen früh am Morgen auf den Markt, damit wir wieder daheim sind, bevor die Touristen sich den ersten Jagertee…

Gelbes Curry mit Blumenkohl und Spinat

Draußen ist es ungemütlich? Drinnen kochen wir uns ein wärmendes Curry, und zwar ein gelbes. Dafür nehmen wir für zwei Personen einen kleineren Kopf Blumenkohl, zwei Hände voll frischen Blattspinat, eine rote Zwiebel, eine Knoblauchzehe, eine Chilischote, vier Kaffir-Blätter, etwas getrockneten oder frischen Thai-Basilikum, eine Dose Kokosmilch (400 ml), 2 knappe Eßlöffel gelbe Currypaste, einen…

Scharfes Curry, damit uns warm wird!

Da haben wir neulich bei besten Freunden ein richtig gutes Curry auf die Teller bekommen. Und weil es so gut war, haben wir das gleich mal nachgekocht. Ein klein wenig modifiziert, versteht sich, wir können einfach nicht nach Rezept arbeiten. Aber Sie! Deshalb erst einmal die Zutatenliste: Wir brauchen Gemüse: eine Dose gestückelte Tomaten, ein…

Gerichte für jeden Tag

Nicht, dass Sie denken, wir kochen nicht mehr selber. Gerade haben wir mal wieder ganz wenig Zeit, deshalb keine ausführlicheren Blog-Einträge, aber ein paar Fotos von unserer simplen Alltagsküche  möchten wir Ihnen schon servieren. Weil es wichtig ist, dass wir alle den Kochlöffel schwingen und die Basics beherrschen (was wiederum auch für Sie gilt). Also…

Einheizen: Paprika-Möhren-Pimentos Curry

Die Temperaturen sind dann schon langsam grenzwertig. Der Viktualienmarkt ist seit einer Woche so gut wie geschlossen, die Gemüseverkäufer haben angesichts zweistelliger Minusgrade kapituliert und den Abverkauf von Salaten & Co. auf bessere Zeiten verschoben. Das gute Grünzeug geht nämlich kaputt, sobald man es zwei Minuten an die arktische Luft hält. Es hilft nix, essen…

Blumenkohl-Möhren-Curry

Fertiggekaufte Curry-Paste ist fein, aber es geht auch ohne. Zum Beispiel bei unserem schnellen Blumenkohl-Möhren-Curry, das richtig wärmt, perfekt für kaltes Wetter. Wir nehmen für 2 Personen einen kleinen Blumenkohl (oder einen halben), 2 größere Möhren, 1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, ein gutes Stück Ingwer (so ca. 2 cm), 1/4 Teelöffel Chili-Pulver (oder eine fein…

Blumenkohl mit Kichererbsen in Kokosmilch-Curry

Was macht ein verheiratetes Paar, das sich nicht darauf einigen kann, wie der Blumenkohl zum Mittagsessen zubereitet werden sollte? Ganz klar: Es macht ihn auf zwei verschiedene Weisen. Der Gatte, das ist heute auch mal zugleich der Autor dieses Posts, wollte seinen Blumenkohl mit Kichererbsen in Kokosmilch-Curry-Sauce. Dazu brauchen Sie: 2 Esslöffel Pflanzenöl, ich verwende…

Butternut-Curry

Da wir noch einen schönen Butternut-Kürbis vorrätig haben, kochen wir uns heute ein Butternut-Kürbis-Curry. Inspirierend zur Seite stand mir der Curry-Meister (Bester Gatte etc.), der während des Kochvorgangs seinen Senf dazu gab, was auch gut so war. Für unser Curry nehmen wir (für zwei bis drei Personen) unseren etwas kleineren Butternut-Kürbis, 2,3 Möhren, 1 Schalotte,…