Für euch Menschen im Lande: Gennaros Arrabbiata

Die Welt hat „Zimt“. (So pflegt der freundliche Nachbar und Trauzeuge seltsame Unbefindlichkeiten zu nennen). Wir wahrscheinlich auch, aber nix Genaues weiß man nicht. Der Regierungskindergarten (wobei „Kindergarten“ schon eine Beleidigung für denselben ist) murkst. Und unser Land tuschelt, schaut aber keine Nachrichten mehr (so berichten uns enge Freunde, die es nicht mehr aushalten). Jetzt…

Wirsing-Rouladen alla Diavola

Wirsingrouladen sind ja nun ein typisch deutsches Gericht und mit einigem Aufwand verbunden, weswegen wir diese nicht häufig zubereiten.  Wirsing passt jedoch perfekt zu Wetter und Jahreszeit und schmeckt hervorragend. Unser Rezept macht die bewährten Kohlrouladen scharf! Probieren Sie das mal aus: Der Wirsingkohl verträgt sich ausgezeichnet mit Gewürzen aller Art, deswegen experimentieren wir gerne…

Wie es euch gefällt

Sie kennen das: der eine mags mild, der andere scharf, der Dritte sauer, der Vierte süß. Nicht immer ganz leicht, für jeden Geschmack das optimale Gericht zu kochen, wenn sich am Tisch die Geister scheiden? Wir sagen JA zur Abwechslung! Wenn es sich nicht um das ganz große Dinner handelt, können Sie verschiedene Geschmäcker problemlos…

Chili-Honig-Huhn an Mangold-Spinat-Gemüse

Es darf auch mal ein Fertigprodukt sein, besonders, wenn es sich um ein so feines Top-Produkt wie den Chili-Knoblauch-Honig von Wieser aus der Wachau handelt, den der beste Gatte in bester Absicht von einem Geschäftsausflug mitbrachte. Allerdings hat alles Weitere bitte frisch und selbstgekocht zu sein, was wir mit zwei schönen Hühnerbrüsten, Mangold und Blattspinat…

Hot Tuna!

Jetzt sind wir doch ganz unabsichtlich in eine kleine Tunfisch-Competition mit The Love of Chilies (siehe Tunfischrezept auf deren Blog) geraten. Sie, liebes sacre-e-profane-Publikum, sollten einfach beide Rezepte ausprobieren. Natürlich nur, wenn Sie es richtig scharf mögen! Gönnen Sie sich was Gutes! Zutaten für eine Portion: Für unseren scharfen Tuna nehmen wir ein schönes Stück…

Scharf, schärfer, Chilis! Für echte Liebhaber gibts „The Love of Chilies“

Gefriergetrocknete Chilis? Das haben wir auch gedacht, als uns „The Love of Chilies“ mit einem Probeexemplar beglückte. Wir bei sacre-e-profane mögen es bekanntlich scharf, also haben wir das neue Produkt im Härteeinsatz getestet. Und zwar für ein Pasta-Duo aus den Klassikern Aglio, Olio e Peperoncino und All’Arrabbiata. Weil diese beiden Lieblingsgerichte Chilis brauchen, und zwar…

Hot: Libanesische Mandeln

Sie mögen gebrannte Mandeln? Dann machen Sie sich selber welche, aber nicht die langweiligen Plombenzieher, sondern scharfe libanesische! Wir nehmen 3 Esslöffel Sonnenblumenöl, 275 g ganze Mandeln ohne Haut (wer Zeit hat, nimmt die mit Haut und blanchiert sie kurz, dann aus der Haut flutschen, ist aber heiß!), 150 g braunen Zucker, 2 Teelöffel gemahlenen…

Zu scharf für diese Welt

Heute habe ich dem Besten aller Gatten das Mittagessen verleidet, obwohl ich ihm ein anständiges Mahl gekocht hatte. In der schönen und frisch vom Markt bestückten Gemüsepfanne hatte ich eine Chilischote, die ich zwecks leichter Schärfe im Ganzen mitgebraten habe, beim Servieren übersehen. Der hungrige Mann schaufelte sich begeistert Paprika, Möhren und Reis ins Mäulchen…

Arrabiata

Nach den Anstrengungen des gestrigen Großereignisses (die Küche fand eher kalt in vielen Gläsern statt) und einer very early Wake-up-SMS vom Besten Aller Ehemänner, der bereits um Achte in der Früh den Föhrer Strand abjoggte, was ich nicht auf mir sitzen lassen konnte und deshalb vorm Frühstück zig Bahnen schwomm, braucht es simple, aber herzhafte…